Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmeldung
Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Adidas    ADS   DE000A1EWWW0

ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

Sportartikelhersteller Puma erhöht erneut Prognose

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
17.07.2017 | 16:44

HERZOGENAURACH (awp international) - Der Sportartikelhersteller Puma hat am Montag nach einem starken zweiten Quartal zum zweiten Mal in diesem Jahr seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr erhöht. Damit beginnt sich die seit vier Jahren anhaltende Restrukturierung des Unternehmens mehr und mehr auszuzahlen.

Die Puma-Aktie sprang daraufhin an und erreichte am Nachmittag ein Zweimonatshoch. Zwischenzeitlich stieg die Aktie um rund 7 Prozent. In ihrem Sog konnte auch das Papier des Konkurrenten Adidas anziehen, das sich mit einem Plus von knapp 1,3 Prozent an die Spitze des Dax setzte.

KRÄFTIGES WACHSTUM IM ZWEITEN QUARTAL

Dank eines überraschend guten zweiten Quartals erwartet Puma nun einen operativen Gewinn (Ebit) von 205 bis 215 Millionen Euro, wie das Unternehmen mitteilte. Bislang hatten die Herzogenauracher 185 bis 200 Millionen Euro prognostiziert. Das Konzernergebnis soll weiterhin deutlich zulegen. Auch der Umsatz soll sich dynamischer entwickeln. Puma erwartet nun anstelle eines währungsbereinigten Wachstums im niedrigen zweistelligen Prozentbereich ein Plus von 12 Prozent bis 14 Prozent.

Im zweiten Quartal steigerte der Adidas -Konkurrent seinen Umsatz um währungsbereinigt 16,3 Prozent auf 968,7 Millionen Euro. Nominal lag das Plus vorläufigen Berechnungen zufolge bei 17,2 Prozent. Das Ebit erhöhte sich von knapp 12 Millionen im Vorjahreszeitraum auf 43,4 Millionen Euro, wie das Unternehmen weiter mitteilte. Die ausführlichen Zahlen will Puma am 26. Juli veröffentlichen.

GESCHÄFT MIT SPORTARTIKEL LÄUFT RUND

Das Geschäft mit Sportartikeln läuft derzeit rund. Zuletzt hatte der weltgrösste Sportartikelhersteller Nike gute Zahlen für das jüngste Geschäftsquartal vorgelegt. Adidas will Anfang August folgen. Der Lokalrivale von Puma war ebenfalls stark in das neue Jahr gestartet und peilt für das laufende Jahr erneut ein Rekordergebnis an.

Puma hatte bereits im April nach den Zahlen zum ersten Quartal seine Prognose erhöht. Dabei profitierte das Unternehmen von einer anhaltend guten Nachfrage nach Schuhen. Auch Kooperationen wie die mit US-Sängerin Rihanna erwiesen sich als Wachstumstreiber. Vorstandschef Björn Gulden war jedoch um Zurückhaltung bemüht und trat auf die Euphoriebremse. Gulden, der das Ruder 2012 bei dem damals kriselnden Sportartikelhersteller übernommen hatte, sprach noch im April von einem "langen Weg", den Puma vor sich habe./nas/jha/he

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu ADIDAS
23.07. STUDIE : So viele ausländische Top-Manager im Dax wie nie
21.07. HERBERT HAINER : Früherer Adidas-Chef Hainer will nicht in Aufsichtsrat des Konz..
20.07. JPMorgan hebt Ziel für Adidas auf 185 Euro - 'Neutral'
17.07. Sportartikelhersteller Puma erhöht erneut Prognose
17.07. Sportartikelhersteller Puma erhöht erneut Prognose
17.07. AKTIE IM FOKUS : Adidas nehmen nach Puma-Ausblick die Dax-Spitze ein
17.07. Sportartikelhersteller Puma erhöht erneut Prognose
17.07. Sportartikelhersteller Puma erhöht erneut Prognose
14.07. GESAMT-DFB BRICHT MIT TRADITION : VW sorgt für 'signifikante Steigerung'
14.07. VW WIRD NEUER NATIONALELF-SPONSOR : Sieg im Bieter-Rennen mit Mercedes
Mehr News
News auf Englisch zu ADIDAS
19.07. ADIDAS : to Sponsor USA Volleyball Teams
13.07. ADIDAS : Notification purs. to Article 21, Section 1 WpHG
12.07. DGAP-DD : adidas AG english
12.07. ADIDAS : Veröffentlichung gemäß § 37v, w, y ff. WpHG
12.07. DGAP-AFR : adidas AG: Preliminary announcement of the publication of financial r..
10.07. ADIDAS : Notification purs. to Article 21, Section 1 WpHG
30.06. European shares suffer biggest monthly loss in a year after choppy quarter
22.06.DJToday's Top Supply Chain and Logistics News From WSJ
19.06. ADIDAS : Notification purs. to Article 21, Section 1 WpHG
13.06. DGAP-DD : adidas AG english
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2017 21 706 Mio
EBIT 2017 1 846 Mio
Nettoergebnis 2017 1 251 Mio
Schulden 2017 202 Mio
Div. Rendite 2017 1,36%
KGV 2017 28,77
KGV 2018 23,90
Marktkap. / Umsatz 2017 1,72x
Marktkap. / Umsatz 2018 1,57x
Marktkap. 37 073 Mio
Chart ADIDAS
Laufzeit : Zeitraum :
Adidas : Chartanalyse Adidas | ADS | DE000A1EWWW0 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse ADIDAS
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 37
Mittleres Kursziel 187 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 5,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Kasper Bo Rørsted Chief Executive Officer
Igor Landau Chairman-Supervisory Board
Glenn Bennett Head-Global Operations
Harm Ohlmeyer Chief Financial Officer
Willi Schwerdtle Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
ADIDAS18.02%43 224
ANTA SPORTS PRODUCTS LTD12.15%8 870
YUE YUEN INDUSTRIAL (HOLDINGS) LTD16.34%6 915
PUMA AG RUDOLF DASSLER SPORT32.27%5 806
POU CHEN CORPORATION--.--%4 004
TOD'S SPA-8.58%2 180