Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Apple    AAPL

APPLE (AAPL)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

AKTIE IM FOKUS: Anleger machen bei Apple Kasse - Kritik am Preis des iPhone X

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
13.09.2017 | 16:45

NEW YORK (dpa-AFX) - Am Tag nach der Produktpräsentation von Apple <US0378331005> macht sich unter Börsianern Ernüchterung bereit. So fielen die Papiere des Technologiekonzerns zur Wochenmitte um 1,50 Prozent auf 158,45 US-Dollar. Damit zählten sie zu den schwächsten Werten im kaum veränderten Dow Jones Industrial <US2605661048>.

Bereits am Dienstag hatten die Anteilsscheine nur kurz von der Vorstellung der überarbeiteten Computeruhr profitiert, bevor sie letztlich leicht negativ auf die Enthüllung der neuen iPhones reagierten. Für Enttäuschung hatte insbesondere gesorgt, dass das iPhone X (steht für 10, nicht den Buchstaben X) erst Anfang November und damit ungewohnt spät auf den Markt kommen soll. Dies könnte sich im wichtigen Weihnachtsgeschäft als Nachteil erweisen.

IPHONE X KOSTET 999 DOLLAR

Am Mittwoch nun meldeten sich Analysten mit weiteren Kritikpunkten zu Wort. So weise das iPhone X keine zusätzlichen Funktionen auf, die den Preis von 999 Dollar in den USA rechtfertigen könnten, schrieben die Experten der US-Bank KeyBanc. Daher könnte die Nachfrage sinken und der Preisdruck steigen.

Analyst Markus Friebel von Independent Research ergänzte, dass die Wettbewerber bereits die wesentlichen Abgrenzungsmerkmale des Topmodells iPhone X böten. Apple produziere dieses zwar besser und ausgereifter, doch den größten Knackpunkt sieht auch Friebel im hohen Verkaufspreis. Dies werde in Verbindung mit Lieferschwierigkeiten einen Wachstumsschub wie 2014 mit dem iPhone 6 verhindern.

APPLE KÖNNTE 1-BILLIONEN-MARKE KNACKEN

Insofern entschieden sich am Mittwoch einige Anleger dafür, bei den Apple-Papieren erst einmal Gewinne mitzunehmen. Dies ist derweil keine ungewöhnliche Kursreaktionen nach Produktpräsentationen des Konzerns. Schon oft hatten die Investoren zunächst Kasse gemacht, bevor sich der Kurs wieder erholte.

Erst Anfang September hatte die Hoffnung auf eine Fortsetzung des Hypes um das iPhone die Apple-Anteilsscheine bei knapp unter 165 Dollar auf ein Rekordhoch getrieben. Sollten die Aktien auch dieses Mal schnell wieder an ihren starken Lauf der letzten 10 Jahre anknüpfen, könnte Apple bald als erstes Unternehmen der Welt an der Börse 1 Billion Dollar wert sein. Dafür müssten die Papiere über 193,60 Dollar steigen./la/edh/stb


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu APPLE
15.02.AKTIE IM FOKUS 2 : Meldung zu Buffett-Beteiligung beflügelt Teva
DP
15.02.APPLE-AKTIE : Auch bei sehr nüchterner Betrachtungsweise hervorragend
DI
15.02.AKTIE IM FOKUS : Meldung zu Buffett-Beteiligung beflügelt Teva vorbörslich
DP
15.02.Cisco bringt 67 Milliarden Dollar Auslandsgewinne in die USA
DP
15.02.Cisco bringt 67 Milliarden Dollar Auslandsgewinne in die USA
AW
15.02.US-Investor Warren Buffett baut Beteiligung an Apple kräftig aus
AW
15.02.WARREN BUFFETT : Buffett baut Beteiligung an Apple kräftig aus
DP
14.02.BILL GATES : Tech-Firmen sollten Regierungen nicht behindern
DP
14.02.Zeitung - Apple verhandelt erstmals mit chinesischem Chipkonzern
RE
12.02.Xerox-Großaktionäre wollen Verkauf an Fujifilm torpedieren
DP
Mehr News
News auf Englisch zu APPLE
17.02.CLENDANIEL : It takes us all, including Apple, to solve Bay Area housing crisis
AQ
17.02.ON BUSINESS : South Carolinians take on Apple in suit over sluggish iPhones
AQ
16.02.APPLE : spaceship campus is so full of glass it hurts
AQ
16.02.Buffett ditches most of his holding in IBM
AQ
16.02.Qualcomm says open to more deal talks with Broadcom following meeting
RE
16.02.WAYFAIR : Panera push the mobile commerce experience forward
AQ
16.02.HP : Launches Device As Service for Apple to Solve Major Customer Pain Point
AQ
16.02.Backstory - Warren Buffett's Valentine's Day surprise for investors
RE
16.02.BACKSTORY : Warren Buffett's Valentine's Day surprise for investors
RE
16.02.WARREN BUFFETT : Warren Buffett's Valentine's Day surprise for investors
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ($)
Umsatz 2018 263 Mrd.
EBIT 2018 69 839 Mio
Nettoergebnis 2018 58 154 Mio
Fin.Schuld. 2018 148 Mrd.
Div. Rendite 2018 1,53%
KGV 2018 14,99
KGV 2019 13,19
Marktkap. / Umsatz 2018 2,78x
Marktkap. / Umsatz 2019 2,70x
Marktkap. 878 Mrd.
Chart APPLE
Laufzeit : Zeitraum :
Apple : Chartanalyse Apple | AAPL | US0378331005 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse APPLE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 41
Mittleres Kursziel 191 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Arthur D. Levinson Chairman
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Luca Maestri Chief Financial Officer, SVP & VP-Human Resources
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
APPLE-1.10%849 238
HP INC1.33%35 027
HEWLETT PACKARD ENTERPRISE13.86%25 741
SEAGATE TECHNOLOGY PLC23.14%14 906
LEGEND HOLDINGS CORP-28.83%7 698
INGENICO GROUP2.57%7 140