Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Bayerische Motoren Werke    BMW   DE0005190003

ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets

Silk Way Rallye 2017 – Etappe 9: Urumqi – Hami

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
17.07.2017 | 16:56

Presse-Information

Silk Way Rallye 2017

17. Juli 2017

Silk Way Rallye 2017 - Etappe 9: Urumqi - Hami

  • Die beiden MINI John Cooper Works Rally (#101 & 105) haben die 9. Etappe erfolgreich in den Top-10 beendet.
  • Yazeed Al Rajhi / Tom Colsoul kamen auf Rang neun ins Ziel.
  • Bryce Menzies / Peter Mortensen hatten mit Reifenschäden zu kämpfen und wurden Zehnte.

München. Yazeed Al Rajhi (KSA) und Co-Pilot Tom Colsoul (BEL) gingen als erste der MINI Crews auf die neunte Etappe, die eine Wertungsprüfung unter wüstenartigen Bedingungen bereithielt. Dünen, Staub und Hitze waren am heutigen Tag für die beiden Fahrzeuge aus der MINI Familie die größten Herausforderungen - und hatten entscheidenden Einfluss auf deren Ergebnisse auf der 9. Etappe. Der #101 MINI John Cooper Works Rally überquerte nach der Wertungsprüfung die Ziellinie auf dem neunten Platz

Al Rahji: 'Das war eine gute Etappe heute. Ich weiß nicht genau, was los war, aber die hohen Temperaturen hatten es in sich. Es lief eigentlich recht gut, aber wir haben im mittleren Abschnitt etwas Zeit verloren. Wir sind im Mittelsektor der Etappe Bryce gefolgt, doch dann kam ein anderes Fahrzeug, und wir mussten mehr riskieren. Wir sind einfach gefahren, durften aber nicht zu viel pushen, sondern gerade so viel wie nötig.'

Auch für den #105 MINI John Cooper Works Rally war die 9. Etappe eine Geschichte aus Staub und Hitze, als er die ersten großen Dünen auf chinesischem Boden in Angriff nahm. Doch damit nich genug, denn hinter den Dünen warteten raues Gelände und noch unwirtlichere Off-Road-Sektionen in den Talabschnitten. Diese Geländeabschnitte und die schwierige Navigation hielten Menzies auf - wenn auch nicht so entscheidend wie die beiden Reifenpannen, die ihn und seinen Co-Piloten wertvolle Positionen und Zeit kosteten. Das Duo schloss die Prüfung schließlich hinter ihren MINI Kollegen Yazeed Al Rajhi / Tom Colsoul auf dem zehnten Platz ab.

Menzies: 'Die neunte Etappe hat in den Dünen richtig gut begonnen. Wir haben schnell auf die Konkurrenz aufgeschlossen und uns dahintergesetzt. Dann haben wir gesehen, dass eine der vorderen Crews zurückgefallen war. Sie war in einen Graben gerutscht und hatte sich dabei eine Ecke des Fahrzeugs abgerissen. Danach haben wir etwas vorsichtiger agiert, denn wir wussten, dass wir viel Zeit auf sie gutgemacht hatten. Doch dann saßen wir hinter einem anderen Fahrzeug fest, das viel Staub aufwirbelte, und haben uns auch noch einen platten Reifen geholt - einen weiteren mysteriösen Reifenschaden. Wir haben das Rad gewechselt, aber zwei Fahrzeuge konnten uns überholen. Dann haben wir eine Straße verpasst und uns gegen Ende einen zweiten Platten eingefahren. Alles in allem war es eine ordentliche, wenn auch sehr harte Etappe - sie hat mich ganz schön mitgenommen.'

Die morgige 10. Etappe der Silk Way Rallye 2017, Hami - Dunhuang, führt über 517,53 Kilometer, von denen 360,28 Kilometer eine Wertungsprüfung voller schneller und technischer Abschnitte mit sehr vielen Richtungswechseln sind.

Silk Way Rallye 2017: Positionen nach Etappe 9

Fahrer

Beifahrer

#

Position

Zeit

Bryce Menzies
(USA)

Peter Mortensen
(USA)

105

5

27:22:40

+06:12:24

Yazeed Al Rajhi
(KSA)

Tom Colsoul (BEL)

101

14

30:57:14

+09:46:58

BMW - Bayerische Motoren Werke AG veröffentlichte diesen Inhalt am 17 Juli 2017 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 17 Juli 2017 14:56:16 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE
11:37BAYERISCHE MOTOREN WERKE : BMW ist Hauptpartner des Gallery Weekend Berlin 2018...
PU
10:47Bayerns Wirtschaftsminister fordert 'sofortiges Ende' der Dieselverbots-Debat..
DP
08:13BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Die neuen Styles der BMW Lifestyle Kollektionen. BMW ..
PU
22.04.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Qatar Cross Country Rally 2018 – Runde 4, FIA C..
PU
22.04.'HB' : EU-Kommission will deutsche Autobauer wegen Kartellverdacht härter angehe..
DP
21.04.ALLIANZ GEGEN AUTOINDUSTRIE : Treuhänder soll Unfalldaten hüten
DP
20.04.Scheuer erhöht in Dieselskandal Druck auf Hersteller
DP
20.04.Porsche-Manager im Dieselskandal verhaftet
RE
20.04.SCHEUER : Fehler im Dieselskandal 'schnellstens abstellen'
DP
20.04.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : BMW iFE.18 beim Formel-E-Test in Calafat erfolgreich ..
PU
Mehr News
News auf Englisch zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE
08:08BAYERISCHE MOTOREN WERKE : The new styles from the BMW Lifestyle collections. BM..
PU
22.04.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Qatar Cross Country Rally 2018 – Round 4, FIA C..
PU
20.04.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Successful outing for the BMW iFE.18 at the Formula E..
PU
20.04.German politics split over diesel refit burden
RE
18.04.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Strong BMW driver line-up for ROWE Racing in the Blan..
PU
18.04.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : ECKART 2018 for “Art of Living” goes to S..
PU
18.04.Nissan, Ford, FCA lead European car sales decline
RE
17.04.Germany welcomes China move to open markets in key sectors
RE
17.04.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : MINI at Auto China Beijing 2018.
PU
16.04.STRONG PARTNERS AT HOME OUTING : BMW i presents the FIA Formula E BMW i Berlin E..
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 101 Mrd.
EBIT 2018 9 910 Mio
Nettoergebnis 2018 7 427 Mio
Fin.Schuld. 2018 21 688 Mio
Div. Rendite 2018 4,37%
KGV 2018 8,05
KGV 2019 7,64
Marktkap. / Umsatz 2018 0,37x
Marktkap. / Umsatz 2019 0,35x
Marktkap. 59 189 Mio
Chart BAYERISCHE MOTOREN WERKE
Laufzeit : Zeitraum :
Bayerische Motoren Werke : Chartanalyse Bayerische Motoren Werke | BMW | DE0005190003 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse BAYERISCHE MOTOREN WERKE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 31
Mittleres Kursziel 94,8 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 4,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Harald Krüger Chairman-Management Board
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BAYERISCHE MOTOREN WERKE4.83%72 722
TOYOTA MOTOR CORP-4.70%210 867
VOLKSWAGEN2.79%104 875
DAIMLER-8.02%85 597
HONDA MOTOR CO LTD-6.19%61 955
GENERAL MOTORS CORPORATION-8.25%52 674