Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmeldung
Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  DAX    DAX   DE0008469008

Kursindikationen von
ÜbersichtKurseChartsNewsHeatmapEinzelwerte 
News-ÜbersichtNewsNachrichten zu den IndexmitgliedernTweets

Morning Briefing : International

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
17.07.2017 | 07:34

FRANKFURT (awp international)

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - HÖHER - Am deutschen Aktienmarkt dürften die Kurse zum Beginn der neuen Handelswoche leicht zulegen. Der Broker IG taxierte den Dax am Montag rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,18 Prozent höher auf 12 655 Punkte.

USA: - REKORDE - An der Wall Street haben die Standardwerte ihre Rekordjagd wieder aufgenommen. Sowohl der US-Leitindex Dow Jones Industrial als auch der marktbreite S&P-500-Index erreichten am Freitag Höchststände. Aktuell treibt die Aussicht auf eine behutsame Geldpolitik in den USA die Börse an, nachdem die Chefin der US-Notenbank (Fed), Janet Yellen, bereits am Mittwoch entsprechende Signale gesendet hatte.

ASIEN: - FREUNDLICH - Die positive Stimmung von der Wall Street ist am Montag auf die meisten asiatischen Börsen übergesprungen. Etwas Rückenwind kam von positiven Konjunkturdaten aus China: Die chinesische Wirtschaft ist im ersten Quartal stärker als erwartet gewachsen. Vor allem in Hong Kong stiegen die Kurse im späten Handel, weniger auf dem chinesischen Festland. In Japan fand wegen eines Feiertags kein Handel statt.

DAX              		12.631,72	-0,08%
XDAX            		12.654,24	-0,03%
EuroSTOXX 50		    3.525,94	-0,05%
Stoxx50        		    3.168,28	0,14%

DJIA             		21.637,74	0,39%
S&P 500        		    2.459,27	0,47%
NASDAQ 100  		    5.838,08	0,77%

Nikkei 225              Kein Handel wegen Feiertag.

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN: - VERLUSTE - Der Bund-Future dürfte die Woche mit leichten Verlusten beginnen und danach erst einmal nach Orientierung suchen, schrieb Dirk Gojny von der National-Bank. Aufgrund der Tagung des EZB-Rats blieben die Anleger vermutlich sowieso erst einmal in Deckung. Die Konjunkturdaten würden keine Impulse aussenden. Gojny sieht den Bund-Future am Tage in einer Spanne zwischen 160,50 und 161,70.

Bund-Future Schlusskurs		161,07		-0,14%
Bund-Future Settlement		161,14		-0,04%

DEVISEN: - EURO ÜBER 1,14 DOLLAR - Der Kurs des Euro hat sich hat sich bis zum Donnerstagmorgen weitgehend stabil gehalten. Die Gemeinschaftswährung lag zuletzt bei 1,1462 US-Dollar und damit auf dem Niveau von späten Wall-Street-Handel am Freitag. Durchwachsene Konjunkturdaten aus den USA hatten dem Euro in der Vorwoche Auftrieb gegeben. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs auf 1,1415 (Donnerstag: 1,1417) Dollar festgesetzt.

(Alle Kurse 7:05 Uhr)
Euro/USD       		1,1462		-0,05%
USD/Yen             112,62		0,07%
Euro/Yen       		129,08		0,02%

ROHÖL - TEURER - Die Ölpreise sind zu Beginn der neuen Handelswoche weiter auf Erholungskurs. Am Montagmorgen ging es mit den Notierungen aber nur leicht nach oben. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im September kostete zuletzt 49,09 US-Dollar. Das waren 18 Cent mehr als am Freitag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur August-Lieferung stieg um 15 Cent auf 46,69 Dollar.

----------

PRESSESCHAU

----------

- Europäische Bankenaufsicht erwägt Inhaberkontrollverfahren für die Deutsche-Bank-Grossaktionäre HNA und zwei Scheichs aus Katar, SZ, S. 17

- Deutsche-Bank-Privatkundenchef Christian Sewing zu möglicher Cryan-Nachfolge: Ich habe meine Karriere nie geplant, Interview, SZ, S. 18

- "Es war eine dunkle Zeit", Interview mit dem Nokia-Chefaufseher Risto Siilasmaa über die Entwicklung des Konzerns in den vergangenen Jahren, HB, S.21

- "Populistische Erpressung", Ifo-Präsident Clemens Fuest und ZEW-Mitglied Friedrich Heinemann wettern gegen die Missachtung von EU-Regeln, Gastbeitrag, HB.48

- AT&T will Management nach Time-Warner-Übernahme neu aufteilen, WSJ, S. B4

- BP will Effizienz durch Nutzung von Big Data steigern, Interview mit BP-Technikchef Ahmed Hashmi, FT, S. 13

- Zodiac-Chef Yann Delabrière will vor Übernahme durch Safran die wichtigsten Produktionsprobleme lösen, Interview, FT, S. 15

- Uber-Konkurrent GrabTaxi aus Singapur soll Finanzspritze von Softbank und Didi Chuxing Technology über 2 Milliarden US-Dollar erhalten, WSJ, S. B3

- Juwelierin Wempe rechnet mit Trendwende - Kritik an Finanzinvestoren, HB, S. 18

----------

dpa-AFX

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DAX
14:26 VW ruft Aufsichtsrat wegen Kartellvorwürfen ein
14:04 Börse Frankfurt-News: Smart Beta-Ansatz für Aktien und US-Dollar-Anleihen (ET..
13:16 AKTIEN IM FOKUS : Kartellvorwürfe setzen Autowerte weiter unter Druck
13:04 MÖGLICHES AUTOKARTELL : Daimler-Betriebsrat fordert Aufklärung
12:02 Aktien Frankfurt: Tiefrote Autowerte lasten weiter deutlich auf dem Dax
11:59 Börse Frankfurt-News: Starker Euro belastet (Wochenausblick)
11:47 Aktien Frankfurt: Tiefrote Autowerte lasten weiter deutlich auf dem Dax
10:08 Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax bleibt unter Druck - Schwache Autowerte
10:04 Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax bleibt unter Druck - Schwache Autowerte
09:18 Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax weiter unter Druck - Euro bleibt stark
Mehr News
Nachrichten zu den Indexmitgliedern DAX
14:46 DEUTSCHE TELEKOM : Unterwegs auf der Telekom Netz Tour 2017 - #tnt17
14:46 DAIMLER : Großer Preis von Ungarn 2017 - Vorschau
14:38 Bosch und Daimler erproben fahrerloses Parken im Parkhaus
13:44 BUNDESREGIERUNG : EU-Kartellwächter prüfen Vorwürfe gegen Autobauer
13:33 Wirtschaftsminister warnt vor 'Anschlag auf die Marktwirtschaft'
13:16 AKTIEN IM FOKUS : Kartellvorwürfe setzen Autowerte weiter unter Druck
13:11 MERCEDES-BENZ SUCHT KREATIVE PROGRAM : #MercedesBenzChallenge
Mehr News
News auf Englisch zu DAX
14:46DJMARKET SNAPSHOT : U.S. Stocks Search For Direction As Busy Earnings Week Gets Un..
14:28DJStocks Fall as Dollar Remains Under Pressure
13:53DJMARKET SNAPSHOT : U.S. Stocks Poised For Soft Start As Busy Earnings Week Gets U..
13:48DJMARKET SNAPSHOT : U.S. Stocks Poised For Soft Start As Busy Earnings Week Gets U..
13:21DJEuropean Shares Slip Amid Dollar Weakness and Middling Growth Figures -- 3rd ..
11:47DJEuropean Shares Slip Amid Dollar Weakness and Middling Growth Figures -- 2nd ..
11:05DJEUROPE MARKETS : European Stocks Pull Back As Auto Makers, Oil Producers Struggl..
10:46DJEuropean Shares Slip Amid Dollar Weakness and Middling Growth Figures -- Upda..
10:45EQUITIES : Euro Zone Equities Looking Worrisome
21.07.DJEUROPE MARKETS : European Stocks Log Worst Daily Drop In 3 Weeks As Euro Rallies
Mehr News auf Englisch
Chart DAX
Laufzeit : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | DAX | DE0008469008 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Top / Flop DAX
DEUTSCHE BANK15.91 verzögerte Kurse.1.82%
COMMERZBANK10.51 verzögerte Kurse.1.74%
RWE17.538 Realtime Kurse.1.05%
SIEMENS116.85 verzögerte Kurse.0.78%
E.ON8.401 verzögerte Kurse.0.48%
DEUTSCHE BOERSE91.45 verzögerte Kurse.-0.96%
INFINEON TECHNOLOGIES18.331 Realtime Kurse.-1.07%
VOLKSWAGEN134.726 Realtime Kurse.-2.20%
BAYERISCHE MOTOREN WERKE78.7 verzögerte Kurse.-3.07%
DAIMLER60.251 Realtime Kurse.-3.72%
Heatmap :