Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  DAX    DAX   DE0008469008

ÜbersichtKurseChartsNewsHeatmapEinzelwerte 
News-ÜbersichtNewsNachrichten zu den IndexmitgliedernTweets

Viel Gewinn : Dax-Konzerne verdienen glänzend im zweiten Quartal

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
02.08.2017 | 11:58

FRANKFURT (dpa-AFX) - Beflügelt von der Konjunkturerholung haben Deutschlands Börsenschwergewichte ihren Rekordkurs im zweiten Quartal fortgesetzt: Der operative Gewinn der 17 Dax <DE0008469008>-Konzerne, die bislang Zahlen für das zweite Vierteljahr vorgelegt haben, stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum um zusammengerechnet 28 Prozent auf 22,22 Milliarden Euro, wie aus einer Analyse des Prüfungsunternehmens EY hervorgeht.

"Dank der guten Konjunkturentwicklung in Deutschland und Europa und positiver Impulse aus wichtigen Auslandsmärkten wie den USA und China läuft es für die meisten Unternehmen derzeit gut bis sehr gut", erläuterte Mathieu Meyer, Mitglied der EY-Geschäftsführung, am Mittwoch. Der Umsatz der Konzerne - ohne Banken - verbesserte sich den Angaben zufolge um sieben Prozent auf 199,82 Milliarden Euro. Zu Jahresbeginn hatten die 30 Dax-Unternehmen bereits Bestmarken bei Umsatz und Gewinn vor Zinsen und Steuern erzielt.

Meyer rechnet auch in der zweiten Jahreshälfte mit einer guten Entwicklung. Die Konjunktur in Europa gewinne - bis auf Großbritannien - an Fahrt, die Verbraucher seien in Kauflaune.

Bremsspuren könnte allerdings stärkere Euro hinterlassen, warnte Meyer. "Wenn der aktuelle Höhenflug des Euro in diesem Maß anhält, dürften die Dax-Konzerne in den kommenden Monaten spürbare Umsatzeinbußen erleiden". Gewinnt die Gemeinschaftswährung gegenüber Dollar und Co. an Stärke, verteuern sich tendenziell Produkte "Made in Germany" auf dem Weltmarkt. Das kann die Nachfrage dämpfen.

Einige Unternehmen stünden derzeit zudem erheblich unter Druck, erläuterte Meyer. So sorgten täglich neue Meldungen zu Kartellvorwürfen und der Dieselaffäre für Kursrückgänge bei den Automobilunternehmen./mar/DP/jha


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DAX
20.10. DPA-AFX ÜBERBLICK : ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN der Woche vom 16. bis 20.10.2017
20.10. Aktien Frankfurt Schluss: Dax wieder unter 13 000 Punkten
20.10. Aktien Frankfurt Schluss: Anleger verlässt der Mut - Dax unter 13 000 Punkten
20.10. WOCHENAUSBLICK : Dax müht sich um Sicherung der 13 000-Punkte-Marke
20.10. AKTIE IM FOKUS : Linde springen hoch nach Neuigkeiten zur Fusion mit Praxair
20.10. Aktien Frankfurt: Erholung nach Rückschlag am Vortag
20.10. Börse Stuttgart-News: 4X report
20.10. Börse Stuttgart-News: Trend am Mittag
20.10. ROLF MARTIN SCHMITZ : RWE angeblich an deutschen Uniper-Kraftwerken interessiert
20.10. Sonderkosten belasten Daimler - Kronzeugenantrag im Kartellverdacht
Mehr News
Nachrichten zu den Indexmitgliedern DAX
20.10. DAIMLER : Großer Preis der USA 2017 - Freitag
20.10. BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Agnieszka Polska gewinnt den Preis der Nationalgaleri..
20.10. DEUTSCHE BOERSE : Außerplanmäßige Anpassung in DAX
20.10. Klimaschützer demonstrieren zu Jamaika-Gesprächen für Kohleausstieg
20.10. Siemens Gamesa greift nach Gewinnwarnung durch - Vorstandwechsel
20.10. Siemens Gamesa greift nach Gewinnwarnung durch - Finanzvorstand muss gehen
20.10. AKTIE IM FOKUS : Linde springen hoch nach Neuigkeiten zur Fusion mit Praxair
Mehr News
News auf Englisch zu DAX
20.10.DJEUROPE MARKETS : European Stocks Nudge Higher As Catalan Worries Keep Gains In C..
20.10.DJEUROPE MARKETS : European Stocks Nudge Higher As Volvo Rallies
19.10.DJEUROPE MARKETS : European Stocks Dragged To 3-week Low By Catalonia, China Conce..
19.10. Just relax, Europe's tech leader SAP tells investors, fourth-quarter will be ..
19.10.DJEUROPE MARKETS : European Stocks Head To 3-week Low, Hit By Cocktail Of Worries ..
19.10.DJEUROPE MARKETS : European Stocks Hit By Cocktail Of Worries Over Catalonia, Chin..
18.10.DJEUROPE MARKETS : Germany's DAX Rallies To Another Record Close As Euro Slides
18.10.DJEUROPE MARKETS : DAX Heads For New Record, As Euro Slide Helps Exporters
18.10.DJEUROPEAN MORNING BRIEFING : Stocks Likely to Struggle Again
17.10.DJEUROPE MARKETS : European Stocks Slip As Health-care Stocks Fall Back After Earn..
Mehr News auf Englisch
Chart DAX
Laufzeit : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | DAX | DE0008469008 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DAX
LINDE GROUP (THE)178.95 verzögerte Kurse.3.23%
DEUTSCHE BOERSE92.83 verzögerte Kurse.1.96%
DEUTSCHE BANK14.4 verzögerte Kurse.1.55%
HEIDELBERGCEMENT84.91 verzögerte Kurse.1.16%
DEUTSCHE LUFTHANSA25.72 verzögerte Kurse.1.08%
HENKEL116.6 verzögerte Kurse.-0.85%
BEIERSDORF92.02 verzögerte Kurse.-1.14%
VOLKSWAGEN141.55 verzögerte Kurse.-1.15%
BAYERISCHE MOTOREN WERKE86.3 verzögerte Kurse.-1.27%
SIEMENS115.9 verzögerte Kurse.-1.28%
Heatmap :