Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  DAX    DAX   DE0008469008

Kursindikationen von Citigroup
Vorbörslich
%
PTS
verzögerte Kurse. Verzögert  - 16.07. 17:45:00
12561.02 PTS   +0.16%
16.07.KRISE BEI THYSS : Aufsichtsratschef geht
AW
16.07.Thyssenkrupp verliert Aufsichtsratschef Lehner
AW
16.07.Gipfel hält Aktienanleger in Schach - Ölpreise auf Talfahrt
RE
ÜbersichtKurseChartsNewsHeatmapEinzelwerte 
News-ÜbersichtNewsNachrichten zu den IndexmitgliedernTweets

Viel Gewinn : Dax-Konzerne verdienen glänzend im zweiten Quartal

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
02.08.2017 | 11:58

FRANKFURT (dpa-AFX) - Beflügelt von der Konjunkturerholung haben Deutschlands Börsenschwergewichte ihren Rekordkurs im zweiten Quartal fortgesetzt: Der operative Gewinn der 17 Dax <DE0008469008>-Konzerne, die bislang Zahlen für das zweite Vierteljahr vorgelegt haben, stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum um zusammengerechnet 28 Prozent auf 22,22 Milliarden Euro, wie aus einer Analyse des Prüfungsunternehmens EY hervorgeht.

"Dank der guten Konjunkturentwicklung in Deutschland und Europa und positiver Impulse aus wichtigen Auslandsmärkten wie den USA und China läuft es für die meisten Unternehmen derzeit gut bis sehr gut", erläuterte Mathieu Meyer, Mitglied der EY-Geschäftsführung, am Mittwoch. Der Umsatz der Konzerne - ohne Banken - verbesserte sich den Angaben zufolge um sieben Prozent auf 199,82 Milliarden Euro. Zu Jahresbeginn hatten die 30 Dax-Unternehmen bereits Bestmarken bei Umsatz und Gewinn vor Zinsen und Steuern erzielt.

Meyer rechnet auch in der zweiten Jahreshälfte mit einer guten Entwicklung. Die Konjunktur in Europa gewinne - bis auf Großbritannien - an Fahrt, die Verbraucher seien in Kauflaune.

Bremsspuren könnte allerdings stärkere Euro hinterlassen, warnte Meyer. "Wenn der aktuelle Höhenflug des Euro in diesem Maß anhält, dürften die Dax-Konzerne in den kommenden Monaten spürbare Umsatzeinbußen erleiden". Gewinnt die Gemeinschaftswährung gegenüber Dollar und Co. an Stärke, verteuern sich tendenziell Produkte "Made in Germany" auf dem Weltmarkt. Das kann die Nachfrage dämpfen.

Einige Unternehmen stünden derzeit zudem erheblich unter Druck, erläuterte Meyer. So sorgten täglich neue Meldungen zu Kartellvorwürfen und der Dieselaffäre für Kursrückgänge bei den Automobilunternehmen./mar/DP/jha


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DAX
16.07.KRISE BEI THYSSENKRUPP SPITZT SICH Z : Aufsichtsratschef geht
AW
16.07.Thyssenkrupp verliert Aufsichtsratschef Lehner
AW
16.07.Gipfel hält Aktienanleger in Schach - Ölpreise auf Talfahrt
RE
16.07.DAX kommt nicht vom Fleck – Deutsche Post mit Großbestellung bei Boeing
DI
16.07.AKTIEN FRANKFURT SCHLUSS : Dax setzt Erholung mit moderaten Gewinnen fort
DP
16.07.Börse Stuttgart-News: Trend am Mittag
DP
16.07.Aktien Frankfurt: Dax-Anleger warten auf Ergebnisse des Trump-Putin-Gipfels
AW
16.07.Linde verkauft Teile des Amerika-Gasegeschäfts für 3,3 Milliarden Dollar
AW
16.07.AKTIE IM FOKUS 2 : Eckdaten bescheren Deutsche-Bank-Aktien Erholungsrally
DP
16.07.MARKTEINBLICKE UM 12 : Deutsche Bank haussiert und zieht DAX mit sich
DI
Mehr News
Nachrichten zu den Indexmitgliedern DAX
16.07.Ford erzielt Vergleich in Takata-Rechtsstreit um defekte Airbags
DP
16.07.AKTIE IM FOKUS : Rücktritt von Thyssenkrupp-AR-Chef belastet Aktie kaum
DP
16.07.THYSSENKRUPP : Professor Dr. Ulrich Lehner legt sein Mandat als Vorsitzender des..
PU
16.07.Thyssenkrupp verliert Aufsichtsratschef Lehner
AW
16.07.THYSSENKRUPP AG : Professor Dr. Ulrich Lehner legt sein Mandat als Vorsitzender ..
EQ
16.07.THYSSENKRUPP AG : Professor Dr. Ulrich Lehner legt sein Mandat als Vorsitzender ..
DP
16.07.DAX kommt nicht vom Fleck – Deutsche Post mit Großbestellung bei Boeing
DI
Mehr News
News auf Englisch zu DAX
16.07.EUROPE MARKETS: European Stocks End Lower On China Growth Concerns, But Deuts..
DJ
16.07.DEUTSCHE BANK : surprises market with earnings forecast upgrade
RE
16.07.EUROPA : Industrials, earnings hopes help European shares shrug off China data
RE
15.07.BÖRSE WALL STREET : U.S. Stocks Resilient in Trade Spat, Sparking Complacency Fe..
DJ
15.07.BÖRSE WALL STREET : U.S. Stocks Enjoy Haven Status as Trade Spat Dings Other Mar..
DJ
13.07.EUROPE MARKETS: European Stocks Book Small Gains As Focus Turns To Earnings
DJ
13.07.Thyssenkrupp names finance chief Kerkhoff as interim CEO
RE
11.07.EUROPA : European shares end winning streak as U.S.-China trade dispute ramps up
RE
10.07.EUROPE MARKETS: European Stocks Rise For 6th Day As Focus Turns To Earnings S..
DJ
09.07.EUROPA : European shares hit two-week high as growth optimism returns
RE
Mehr News auf Englisch
Chart DAX
Laufzeit : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | DAX | DE0008469008 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Top / Flop DAX
DEUTSCHE BANK10.306 verzögerte Kurse.7.28%
FRESENIUS67.8 verzögerte Kurse.1.80%
INFINEON TECHNOLOGIES22.15 verzögerte Kurse.1.05%
LUFTHANSA GROUP20.6 verzögerte Kurse.1.03%
COMMERZBANK8.494 verzögerte Kurse.0.99%
BAYERISCHE MOTOREN WERKE79.29 verzögerte Kurse.-0.41%
HENKEL109.5 verzögerte Kurse.-0.45%
CONTINENTAL200.3 verzögerte Kurse.-0.74%
VOLKSWAGEN142.72 verzögerte Kurse.-0.89%
HEIDELBERGCEMENT70.28 verzögerte Kurse.-0.96%
Heatmap :