Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmeldung
Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Telekom    DTE   DE0005557508

verzögerte Kurse. Verzögert  - 21.08. 17:35:00
15.43 EUR   -0.52%
18.08. Deutsche Telekom überträgt EM-Spiele der deutschen Basketballer
18.08. DEUTSCHE TELEKO : Telekom zeigt FIBA EuroBasket 2017
18.08. DEUTSCHE TELEKO : Mehr als nur Gerede?
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

Deutsche Telekom : Das Ende des Roamings in der EU

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
15.06.2017 | 16:37

Für die Verbraucher in der Europäischen Union beginnt eine neue Zeitrechnung des Mobilfunks: Seit Donnerstag heißt es für alle mobilen Quasselstrippen und Liebhaber des Surfens von unterwegs: keine Zusatzkosten mehr beim Einsatz des Handys im EU-Ausland. Die Kundenabzocke durch überhöhte Roamingkosten - also die Gebühren für die Durchleitung von Handygesprächen, Nachrichten und Daten in das Heimatland - ist damit endgültig vorbei.

Von Finnland bis Portugal, von Griechenland bis Irland können jetzt grundsätzlich alle Nutzer in jedem Land der EU sowie in Liechtenstein, Island und Norwegen zu ihren Heimattarifen telefonieren oder Nachrichten verschicken. In den vergangenen Tagen hatten verschiedene Betreiber ihre Kunden bereits über den nun anstehenden Wegfall der sogenannten Roaming-Gebühren informiert. Vodafone beispielsweise verschickte eine SMS an ihre Kunden und wies darauf hin, dass die Tarifleistungen innerhalb Deutschlands nun auch in der EU gültig seien.

Mit dem Wegfall der höchst umstrittenen Gebühren geht ein jahrelanger Kampf um überhöhte Mobilfunkpreise in der EU zu Ende. Bislang fielen Roaming-Kosten im Ausland bei jedem Gespräch oder jeder Nachricht an, die durch ein fremdes Netze weitergeleitet werden mussten und dort Kosten verursachen. Für die großen Betreiber war das über viele Jahre eine lukrative Einnahmequelle, aus der Milliarden-Beträge flossen. Allerdings waren die Gebühren in den vergangenen Jahren bereits deutlich abgesenkt worden. Auch bieten verschiedene Betreiber seit längerem roamingfreie Tarife für ihre Kunden an.

Die Bundesnetzagentur kündigte an, die Einhaltung der Roaming-Regelungen genau zu überwachen. Neben den Heimattarifen würden die Betreiber auch nach dem 15. Juni andere Roaming-Tarife anbieten, die für Nutzer interessant sein könnten, die sich außerhalb der EU zum Beispiel der Schweiz oder in den USA befänden. Aufmerksam macht die Aufsichtsbehörde ferner auf missbräuchliche Nutzung des kostenfreien Roamings, die dann vorliegt, wenn günstige Handytarife aus einem Land dauerhaft im Heimatland genutzt würden. In solchen Fällen dürfen die Betreiber wieder Roaming-Aufschläge berechnen.

Quelle: dpa


Ulrich Ebensperger
© 4-traders.com 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DEUTSCHE TELEKOM
18.08. Deutsche Telekom überträgt EM-Spiele der deutschen Basketballer
18.08. DEUTSCHE TELEKOM : Telekom zeigt FIBA EuroBasket 2017
18.08. DEUTSCHE TELEKOM : Mehr als nur Gerede?
17.08. Gericht erklärt Internet-Werbeblocker für zulässig
17.08. DEUTSCHE TELEKOM : Thirty Seconds to Mars mit der Telekom weltweit in 360° erleb..
17.08. DEUTSCHE TELEKOM : Netzausbau 33/17
16.08. DEUTSCHE TELEKOM : Anschluss abgesoffen
13.08. 'HANDELSBLATT' : Daimler steigt aus deutschem Lkw-Mautsystem aus
10.08. DEUTSCHE TELEKOM : Netzausbau 32/17
09.08. PREMIERE : Die VideoDays erstmals in 360 Grad
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM
18.08. DGAP-PVR : Deutsche Telekom AG: Release according to Article 26, Section 1 of th..
17.08. T MOBILE US : Mobile Lighs Up World's Firs 600 MHz LE Nework a Breakneck Pace Re..
17.08. T MOBILE US : Mobile launches ‘world firs’ 600MHz LE nework in Wyomi..
17.08. DEUTSCHE TELEKOM : Experience Thirty Seconds to Mars with Telekom worldwide in 3..
16.08. DEUTSCHE TELEKOM : Talkpool Interim report January - June 2017
11.08.DJDEUTSCHE TELEKOM : European Companies Chase New Investors Through Private Sales
10.08. T-Mobile Sweeps ALL Network Awards in Global Industry First
10.08. DEUTSCHE TELEKOM : T-Systems and OSI partner to deliver video analytics as a ser..
10.08. DEUTSCHE TELEKOM : Get free back-to-school supplies at MetroPCS stores
09.08. Germany's FDP says Lower Saxony should sell $9 billion VW stake
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2017 75 765 Mio
EBIT 2017 9 320 Mio
Nettoergebnis 2017 3 629 Mio
Schulden 2017 56 189 Mio
Div. Rendite 2017 4,22%
KGV 2017 21,14
KGV 2018 16,89
Marktkap. / Umsatz 2017 1,72x
Marktkap. / Umsatz 2018 1,65x
Marktkap. 73 850 Mio
Chart DEUTSCHE TELEKOM
Laufzeit : Zeitraum :
Deutsche Telekom : Chartanalyse Deutsche Telekom | DTE | DE0005557508 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE TELEKOM
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 28
Mittleres Kursziel 17,7 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Timotheus Höttges Chairman-Management Board & CEO
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Thomas Dannenfeldt Chief Financial Officer
Claudia Nemat Head-Technology & Innovation
Michael Sommer Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DEUTSCHE TELEKOM-5.66%86 575
VERIZON COMMUNICATIONS-10.66%194 547
NIPPON TELEGRAPH AND TELEPHONE CORP7.76%99 866
TELEFONICA4.05%54 369
SINGAPORE TELECOMMUNICATIONS LIMITED2.75%44 941
ORANGE-1.45%44 359