Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmeldung
Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Devisen  >  Euro / US Dollar (EUR/USD)    EURUSD   

ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysen 
News-ÜbersichtNewsTweets

Devisen: Eurokurs gefallen - Britisches Pfund deutlich unter Druck

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
17.02.2017 | 16:44

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Unsicherheit mit Blick auf die französischen Präsidentschaftswahlen haben den Euro <EU0009652759> am Freitag belastet. Am späten Nachmittag kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,0630 US-Dollar. Im frühen Handel hatte der Euro noch zeitweise bei 1,0677 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,0652 (Mittwoch: 1,0555) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,9388 (0,9474) Euro.

Händler begründeten die Kursgewinne mit der politischen Entwicklung in Frankreich im Vorfeld der im Frühjahr anstehenden Präsidentschaftswahlen. Der sozialistische Kandidaten Benoit Hamon und der linksextreme Kandidat Jean-Luc Melenchon verhandeln über eine mögliche Kooperation. Es könnte auf eine Einigung auf einen gemeinsamen Kandidaten für das Rennen um die Präsidentschaft hinauslaufen. Dies würde laut Beobachtern die Chancen auf einen Wahlsieg der Euro-Gegnerin Marine Le Pen erhöhen.

Deutlich unter Druck geriet das britische Pfund. Die Umsätze im Einzelhandel hatten zum Jahresauftakt einen weiteren Dämpfer erhalten. Sie waren im Januar um 0,3 Prozent zum Vormonat gefallen, während Volkswirte einen Anstieg um 1,0 Prozent prognostiziert hatten. Der Pfundkurs fiel auf 1,2420 Dollar. Am Vormittag hatte das Pfund noch über 1,25 Dollar notiert.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,85110 (0,84998) britische Pfund, 120,95 (120,85) japanische Yen und 1,0647 (1,0652) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde in London am Nachmittag mit 1241,95 (1240,55) Dollar gefixt. Ein Kilogramm Gold kostete 37 569,00 (37 465,00) Euro./jsl/he


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
21.08. DEVISEN : Eurokurs nach Sprung über 1,18 US-Dollar nur noch wenig bewegt
21.08. DEVISEN : Eurokurs steigt wieder über 1,18 US-Dollar
21.08. DEVISEN : Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1761 US-Dollar
21.08. DEVISEN : Euro gibt leicht nach
21.08. DEVISEN : Euro gibt nach
18.08. DEVISEN : Euro bleibt fester - Bannon-Abgang stützt Dollar kaum
18.08. DEVISEN : Euro steigt - Dollar leidet unter US-Politchaos
18.08. DEVISEN : Euro ohne klare Richtung - Venezuelas Bolivar fällt
18.08. DEVISEN : Euro wenig bewegt - keine Verunsicherung durch Anschlag in Barcelona
17.08. DEVISEN : Eurokurs macht wieder etwas Boden gut
Mehr News
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
21.08.DJLIVESTOCK HIGHLIGHTS : Top Stories of the Day
25.07.DJEUROPEAN MORNING BRIEFING : Stronger Dollar, Oil Gains to Lift Stocks
26.06.DJCURRENCIES : Dollar Edges Higher As Fed-heavy Week Kicks Off
21.04.DJCURRENCIES : Dollar Gains Against Euro Ahead Of French Election; Sags Versus Yen
20.03. IQ OPTION : Binary Options as a New Way for Forex Traders
20.03. IQ OPTION : Benefits of Trading Forex with Binary Options Broker
17.02.DJUnilever PLC Statement re announcement by Kraft -2-
30.01.DJEUROPEAN MORNING BRIEFING : Market Prices
2016DJWSJ?S DAILY SHOT : Is Dr. Copper Telling Us Something About Stocks?
2016 IQ OPTION : Binary Options as a New Way of Making Money for Forex Traders
Mehr News auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Laufzeit : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | EURUSD | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend