Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Evonik Industries    EVK   DE000EVNK013

EVONIK INDUSTRIES (EVK)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

Evonik Industries : eröffnet neue Anlage für Polyamid 12-Pulver in Marl

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.02.2018 | 16:41

Pressemitteilung

  • Anlage bedient große Nachfrage in attraktiven Märkten für 3D-Druck und Metallbeschichtungen

  • Investition stärkt Wachstumskern 'Smart Materials' und festigt Position als Marktführer für spezielle Polyamid 12-Pulver

  • Evonik hat mittleren zweistelligen Millionen-€-Betrag investiert

Evonik Industries hat an seinem weltweit größten Standort im Chemiepark Marl eine weitere Produktionsstraße für spezielle Polyamid 12-Pulver (PA12) der Marke VESTOSINT® eröffnet. Die neue Anlage produziert vor allem Hochleistungspulver für den 3D-Druck-Markt, der sich mit zweistelligen Wachstumsraten sehr stark entwickelt.

Harald Schwager, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands von Evonik Industries, sagt: 'Polyamid 12 ist Teil unseres strategischen Wachstumskerns Smart Materials, in dem wir Produkte mit verbesserten Materialien leistungsstärker und effizienter machen. Daher haben wir unsere Anlage für Polyamid 12-Pulver in Marl deutlich ausgebaut. Wir wollen damit die Entwicklung von Zukunftstechnologien wie beispielsweise
3D-Druck mit innovativen Lösungen begleiten.'

Das Investitionsvolumen in die neue VESTOSINT®-Anlage belief sich auf einen mittleren zweistelligen Millionen-€-Betrag. Evonik steigert damit die vorhandenen Jahreskapazitäten für die
PA 12-Pulver um 50 Prozent. Das Spezialchemieunternehmen stellt die Hochleistungspulver aus PA 12-Granulat nach einem eigenen Verfahren in seinem Produktionsverbund für Polyamid 12-Produkte her.

'Die neuen Produktionskapazitäten ermöglichen uns, am weltweiten Wachstum in attraktiven Märkten wie etwa der Beschichtungsindustrie oder des 3D-Drucks eine noch stärkere Rolle einzunehmen', erklärt Claus Rettig, Vorsitzender der Geschäftsführung der Evonik Resource Efficiency GmbH.
'Darüber hinaus können wir noch schneller und flexibler neue maßgeschneiderte Kunststoffpulver entwickeln, um das starke Wachstum unserer Kunden und damit unseres Polyamid 12-Pulver-Geschäfts zu unterstützen', so Rettig weiter.

Evonik vermarktet den Hochleistungskunststoff Polyamid 12 als Pulver unter dem Namen VESTOSINT®, etwa für die Beschichtung von Metallen bei Haushaltsgütern, von Geschirrspülkörben, in der Automobilindustrie oder Medizintechnik. Zudem entwickelt Evonik bereits seit Jahren spezielle Kunststoffpulver, die eine industrielle Fertigung von Hightech-Bauteilen im 3D-Druck ermöglichen. Dabei überzeugt VESTOSINT® durch hohe Qualität und ist hinsichtlich der Verarbeitung und des Eigenschaftsprofils optimal auf die jeweilige 3D-Drucktechnologie abgestimmt.

Seit über 50 Jahren entwickelt Evonik maßgeschneiderte Hochleistungsmaterialien für anspruchsvolle Anwendungen. Der Konzern ist weltweit führend in der Herstellung von Polyamid 12-Kunststoffen, die in hoch attraktiven Märkten, etwa in der Automobilindustrie, Öl-und Gasförderung, im Medizin- oder Sportbereich, stark nachgefragt werden.

Bildunterschrift:
Von links: Dr. Claus Rettig, Geschäftsführer der Evonik Resource Efficiency GmbH, Dr. Ralf Düssel, Leiter des Geschäftsgebietes High Performance Polymers von Evonik, Werner Arndt, Bürgermeister der Stadt Marl, Dr. Jörg Harren, Standortleiter des Chemieparks Marl der Evonik Technology & Infrastructure GmbH, Dr. Harald Schwager, stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes der Evonik Industries AG, Dr. Matthias Kottenhahn, Leiter Strategy & Projects der Evonik Nutrition & Care GmbH

Über Evonik
Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Der Fokus auf attraktive Geschäfte der Spezialchemie, kundennahe Innovationskraft und eine vertrauensvolle und ergebnisorientierte Unternehmenskultur stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Sie sind die Hebel für profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswerts. Evonik ist mit mehr als 36.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern der Welt aktiv und profitiert besonders von seiner Kundennähe und seinen führenden Marktpositionen. Im Geschäftsjahr 2016 erwirtschaftete das Unternehmen bei einem Umsatz von 12,7 Mrd. Euro einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,165 Mrd. Euro.

Über Evonik Resource Efficiency
Das Segment Resource Efficiency wird von der Evonik Resource Efficiency GmbH geführt und bietet Hochleistungsmaterialien für umweltfreundliche und energieeffiziente Systemlösungen für den Automobilsektor, die Farben-, Lack-, Klebstoff- und Bauindustrie und viele weitere Branchen an. Das Segment erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 mit rund 9.000 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 4,5 Milliarden €.

Rechtlicher Hinweis
Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.

Zusätzliche Informationen

Kontakt

Evonik Industries AG veröffentlichte diesen Inhalt am 14 Februar 2018 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 14 Februar 2018 15:40:02 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu EVONIK INDUSTRIES
21.02.EVONIK INDUSTRIES : Landesbester Prüfling kommt aus dem Chemiepark
PU
20.02.OLYMPISCHE WINTERSPIELE 2018 : PLEXIGLAS® sorgt für Wärme im Deutschen Haus
PU
20.02.EVONIK INDUSTRIES : Neuer Standortleiter bei Evonik in Krefeld
PU
16.02.EVONIK INDUSTRIES : zu Gast bei HAI HELI-EXPO in Las Vegas
PU
15.02.START IN DEN BERUF : Jugendliche erhalten Perspektive für eine Ausbildungsstelle
PU
14.02.EVONIK INDUSTRIES : eröffnet neue Anlage für Polyamid 12-Pulver in Marl
PU
14.02.EVONIK-STANDORT ESSEN GOLDSCHMIDTSTR : 20 junge Leute feierten ihren Ausbildungs..
PU
14.02.EVONIK INDUSTRIES : verlängert Förderung für Forschungs-U-Boot LULA1000
PU
12.02.MIDO 2018 : Mit innovativen Kunststoffideen vereint Evonik Sicherheit, Funktion ..
PU
09.02.Evonik will mit Innovationen und Sparmaßnahmen an die Spitze
DI
Mehr News
News auf Englisch zu EVONIK INDUSTRIES
09:17EVONIK INDUSTRIES : AkzoNobel, Evonik start membrane electrolysis operation
AQ
20.02.EVONIK INDUSTRIES : starts new polyamide 12 powder plant in Germany
AQ
20.02.2018 OLYMPIC WINTER GAMES : PLEXIGLAS® keeps the German House warm
PU
19.02.BASF to face millions in extra costs in UK each year from Brexit - Handelsbla..
RE
16.02.EVONIK INDUSTRIES : Opens new polyamide 12 powder plant in marl
AQ
16.02.EVONIK INDUSTRIES : to exhibit at HAI HELI-EXPO in Las Vegas
PU
16.02.EVONIK INDUSTRIES : Opens New Polyamide 12 Powder Plant in Marl, Germany
AQ
15.02.EVONIK INDUSTRIES : Akzonobel and evonik start membrane electrolysis operation
AQ
15.02.GLOBAL ANIMAL FEED ADDITIVE MARKET D : Animal feed additives are feed supplement..
AQ
14.02.EVONIK INDUSTRIES : opens new polyamide 12 powder plant in Marl
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2017 14 411 Mio
EBIT 2017 1 516 Mio
Nettoergebnis 2017 787 Mio
Schulden 2017 3 355 Mio
Div. Rendite 2017 3,78%
KGV 2017 18,16
KGV 2018 15,39
Marktkap. / Umsatz 2017 1,22x
Marktkap. / Umsatz 2018 1,16x
Marktkap. 14 250 Mio
Chart EVONIK INDUSTRIES
Laufzeit : Zeitraum :
Evonik Industries : Chartanalyse Evonik Industries | EVK | DE000EVNK013 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse EVONIK INDUSTRIES
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Mittleres Kursziel 34,5 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Christian Kullmann Chief Executive Officer
Werner Müller Chairman-Supervisory Board
Ute Wolf Chief Financial Officer
Wolfgang A. Herrmann Member-Supervisory Board
Siegfried Luther Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
EVONIK INDUSTRIES-2.52%17 529
DOWDUPONT-0.37%166 046
BASF-3.96%98 846
ROYAL DSM6.04%18 978
GROUPE BRUXELLES LAMBERT3.97%18 475
MITSUBISHI CHEMICAL HOLDINGS CORP.-12.00%15 532