Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  GEA Group    G1A   DE0006602006

GEA GROUP (G1A)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE ETE Zonebourse : Jusqu'à 6 mois offerts sur tous les portefeuilles

AKTIE IM FOKUS: Gea frustriert Anleger mit erneut gesenkten Zielen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
17.07.2017 | 12:02

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Maschinenbauer Gea <DE0006602006> hat die Anleger mit schwachen Geschäftszahlen sowie einem gesenkten Gewinnziel vergrätzt. Und das nicht zum ersten Mal - es sei das vierte Quartal nacheinander mit Enttäuschungen oder Gewinnwarnungen, monierte ein Händler am Montag. "Das wirft grundsätzliche Fragen über die Unternehmensführung und die Transparenz bei Gea auf." Auch Analyst Peter Rothenaicher von der Baader Bank sprach von einer erneuten Enttäuschung und sieht die Glaubwürdigkeit des Managements in Gefahr.

Entsprechend büßten die Aktien am späten Vormittag 6,33 Prozent auf 36,335 Euro ein. Damit waren sie abgeschlagenes Schlusslicht im schwächelnden MDax <DE0008467416> der mittelgroßen deutschen Unternehmen. Die zwischenzeitlichen Jahresgewinne büßten die Titel so endgültig ein, nachdem sie sich in den vergangenen Tagen wieder in positives Terrain vorgekämpft hatten. Dabei hielten sich die aktuellen Kursverluste einem Börsianer zufolge sogar noch in Grenzen, da viele Investoren bereits negativ für die Aktie gestimmt seien und Wetten auf fallende Kurse abgeschlossen hätten.

Gea blickt nach einem enttäuschenden zweiten Quartal weniger optimistisch auf das Gesamtjahr. Das operative Ebitda werde 2017 statt der bisher erwarteten 620 bis 670 Millionen Euro nur noch bei 600 bis 640 Millionen Euro liegen, hieß es. Der Umsatz soll hingegen wie bisher vorhergesagt moderat über den 2016 erreichten 4,5 Milliarden Euro liegen.

ANALYST: 'AUSMASS DER PROGNOSESENKUNG ÜBERRASCHT'

Die schwachen Eckdaten belegten die anhaltenden Schwierigkeiten insbesondere im Geschäft mit Anlagen zur Milchverarbeitung, schrieb Analyst Firdaus Ibrahim von S&P Equity Research. Der operative Gewinn im zweiten Quartal liege um rund ein Sechstel unter der Konsensschätzung. Ibrahim senkte seine Gewinnschätzungen und wiederholte seine Verkaufsempfehlung für die Aktie.

Arash Roshan Zamir vom Analysehaus Warburg Research erinnerte daran, dass Gea bereits nach dem schwierigen Auftaktquartal das Erreichen der Jahresziele an den Verlauf des zweiten Quartals geknüpft hatte. Dennoch überrasche das Ausmaß der gekürzten Prognose.

Im vergangenen August hatten die Gea-Titel bei 50,17 Euro noch ein Rekordhoch erreicht. Doch seitdem mussten die Investoren immer wieder böse Überraschungen verkraften. Am schlimmsten hatte es die Aktie im Oktober erwischt, als die Senkung der Jahresziele den Kurs an einem Tag um rund 20 Prozent abstürzen ließ. Damals waren Anleger und Experten völlig auf dem falschen Fuß erwischt worden, da das Unternehmen auf einer Kapitalmarktveranstaltung wenige Wochen zuvor keine diesbezüglichen Hinweise gegeben hatte./gl/men/stb

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
MDAX 0.55%26401.33 verzögerte Kurse.0.77%

© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu GEA GROUP
22.06.ALBERT FRÈRE : Albert Frere will Beteiligung an Gea Group ausbauen
DP
22.06.GEA GROUP AKTIENGESELLSCHAFT : Veröffentlichung über Erwerb oder Veräußerung eig..
EQ
22.06.Equinet senkt Ziel für Gea Group auf 33 Euro - 'Neutral'
DP
19.06.KORREKTUR DER VERÖFFENTLICHUNG VOM 1 : 21 Uhr MEZ/MESZ - GEA Group Aktiengesells..
EQ
18.06.Elliott erhöht Anteil an Gea Group - Aktie verringert Verluste etwas
DP
18.06.GEA GROUP AKTIENGESELLSCHAFT : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Z..
EQ
15.06.GEA : bietet breites Technologie-Portfolio für die Lithium-Industrie
PU
14.06.GEA : präsentiert Integrierte Gefriertrocknungslösungen auf der ACHEMA 2018 &nda..
PU
13.06.Gea Group will Produktionswerk in Chateau-Thierry an Altifort verkaufen
DP
13.06.GEA GROUP AKTIENGESELLSCHAFT : GEA hat von Altifort ein verbindliches Angebot zu..
EQ
Mehr News
News auf Englisch zu GEA GROUP
22.06.GEA GROUP AKTIENGESELLSCHAFT : Publication of acquisition or disposal in respect..
EQ
22.06.GEA GROUP AKTIENGESELLSCHAFT : Release according to Article 41 of the WpHG [the ..
EQ
19.06.CORRECTION OF A RELEASE FROM 18.06.2 : 21 CET/CEST - GEA Group Aktiengesellschaf..
EQ
18.06.GEA GROUP AKTIENGESELLSCHAFT : Release according to Article 40, Section 1 of the..
EQ
15.06.GEA : offers a broad technology portfolio for the lithium industry
PU
14.06.GEA : presents Integrated Freeze-Drying Solutions at ACHEMA 2018 – Applica..
PU
14.06.GEA : to supply contained tableting lines to top-tier Russian pharmaceutical com..
PU
13.06.GEA GROUP AKTIENGESELLSCHAFT : GEA has received a binding offer from Altifort to..
EQ
13.06.&LDQUO;HOME AND PERSONAL CARE&RDQUO; : Prevent product losses with GEA pigging t..
PU
13.06.THE GENTLE GIANT : GEA develops a large rotary lobe pump for sensitive products
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 4 790 Mio
EBIT 2018 429 Mio
Nettoergebnis 2018 260 Mio
Fin.Schuld. 2018 57,0 Mio
Div. Rendite 2018 2,81%
KGV 2018 20,98
KGV 2019 15,66
Marktkap. / Umsatz 2018 1,21x
Marktkap. / Umsatz 2019 1,13x
Marktkap. 5 836 Mio
Chart GEA GROUP
Laufzeit : Zeitraum :
GEA Group : Chartanalyse GEA Group | G1A | DE0006602006 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse GEA GROUP
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 28
Mittleres Kursziel 37,0 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 22%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Jürg Oleas Chief Executive Officer
Helmut Perlet Chairman-Supervisory Board
Farouq Ahmad Bastaki Member-Supervisory Board
Hartmut Eberlein Member-Supervisory Board
Rainer Gröbel Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
GEA GROUP-24.22%6 802
FANUC CORP-19.22%41 226
ATLAS COPCO AB-2.92%35 657
ROPER TECHNOLOGIES6.65%28 495
INGERSOLL-RAND0.76%22 505
SANDVIK6.33%21 650