Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Nordex SE    NDX1   DE000A0D6554

NORDEX SE (NDX1)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets

AKTIE IM FOKUS 2: Bei Nordex setzen Gewinnmitnahmen ein

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.07.2018 | 16:42

(neu: Nordex-Kurs ins Minus gedreht)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Trotz einer guten Nachfrage nach den Windkraftanlagen von Nordex hat der Kurs der Aktie am Donnerstag nach anfänglichen Gewinnen ins Minus gedreht. Zuletzt gaben die Papiere um 1,3 Prozent nach. Händler sprachen von Gewinnmitnahmen, nachdem der Kurs seit Anfang des Monats bereits kräftig gestiegen war.

Die Norddeutschen hatten von April bis Juni ein fast doppelt so hohes Auftragsvolumen verbucht wie ein Jahr zuvor. Für Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von fast 1,1 Gigawatt hatte Nordex im zweiten Quartal Buchungen eingesammelt. Allerdings geht mehr als die Hälfte dieser Summe auf das Konto eines Großauftrags aus Brasilien, den das Unternehmen schon früher bekannt gegeben hatte. Der Börsenkurs war daraufhin am Dienstag auf den höchsten Stand seit Mitte Juni gestiegen.

Analyst Sebastian Growe von der Commerzbank wies darauf hin, dass Nordex das dritte Quartal in Folge Aufträge mit einer Gesamtleistung von mehr als einem Gigawatt verbucht habe. Damit seien die Prognosen des Unternehmens für Umsatz und operativen Gewinn (Ebitda) im laufenden Jahr quasi in trockenen Tüchern. Darüber hinaus verbessere sich aber auch zusehends die Lage mit Blick auf 2019 und darüber hinaus.

Allerdings dürften die zuletzt in Auftrag gegebenen Anlagen erst ab dem vierten Quartal 2019 ausgeliefert werden, fügte der Experte hinzu - der größere Teil sogar erst im Verlauf des Jahres 2020. Daraus folge, dass es zumindest auf kurze Sicht wenig Bedarf für höhere Ergebnisprognosen gebe.

Hinzu komme, dass die Aktien von Nordex am Markt bereits höher bewertet seien als beispielsweise die des dänischen Kontrahenten Vestas. Growe argumentierte, dass die guten Aussichten für Nordex - vor allem in Lateinamerika - im Aktienkurs bereits hinreichend eingepreist seien. Er votierte daher weiter für ein "Halten" der Papiere mit einem Kursziel von 10 Euro.

Nordex-Anleger hatten in der Vergangenheit nicht viel Freude an den Papieren: Von Ende 2015 bis Ende 2017 hatte sich der Kurs geviertelt, belastet vor allem von hohen Kapazitäten in der Branche und entsprechend schwachen Preisen. Seitdem pendelte die Aktie zwischen 7 und 11,50 Euro./bek/he


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu NORDEX SE
12.07.AKTIE IM FOKUS 2 : Bei Nordex setzen Gewinnmitnahmen ein
DP
12.07.IG Metall fordert stärkeren Ausbau der Windenergie
DP
12.07.IG Metall sieht dramatische Einschnitte in der Windkraft-Industrie
DP
12.07.AKTIE IM FOKUS 2 : Gute Auftragslage schiebt Nordex-Aktie an
DP
12.07.NORDEX : Ist der Knoten geplatzt?
DI
12.07.Nordex verbucht überraschend dicken Auftragsschub (AF)
AW
12.07.Nordex verbucht überraschend dicken Auftragsschub
DP
12.07.WDH : Nordex verbucht im zweiten Quartal dicken Auftragsschub
DP
12.07.AKTIE IM FOKUS : Nordex profitieren auf Tradegate von starken Auftragseingängen
DP
12.07.Nordex verbucht im zweiten Quartal dicken Auftragsschub
DP
Mehr News
News auf Englisch zu NORDEX SE
12.07.NORDEX : order intake reached nearly 1.1 gigawatt in the second quarter
EQ
10.07.NORDEX : awarded largest ever single contract for 595 megawatts
PU
10.07.NORDEX : awarded largest ever single contract for 595 megawatts
EQ
03.07.German engineering group warns of drop in new wind power projects
RE
29.06.NORDEX : ABO Wind orders N149/4.0-4.5 turbines
PU
29.06.NORDEX : ABO Wind orders N149/4.0-4.5 turbines
EQ
25.06.NORDEX : awarded contract in Brazil
PU
25.06.NORDEX : awarded contract in Brazil
EQ
18.06.NORDEX : receives three contract awards in Spain
PU
18.06.NORDEX : receives three contract awards in Spain
EQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 2 590 Mio
EBIT 2018 -1,05 Mio
Nettoergebnis 2018 -24,1 Mio
Schulden 2018 54,5 Mio
Div. Rendite 2018 0,21%
KGV 2018 -
KGV 2019 66,68
Marktkap. / Umsatz 2018 0,39x
Marktkap. / Umsatz 2019 0,34x
Marktkap. 952 Mio
Chart NORDEX SE
Laufzeit : Zeitraum :
Nordex SE : Chartanalyse Nordex SE | NDX1 | DE000A0D6554 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse NORDEX SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 15
Mittleres Kursziel 9,45 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -3,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Franco Luis Blanco Dieguez Chief Executive Officer
Wolfgang H. Ziebart Chairman-Supervisory Board
Christoph Burkhard Chief Financial Officer
Jan Klatten Member-Supervisory Board
Martin Wolfgang Johannes Rey Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
NORDEX SE10.62%1 112
ABB LTD-17.08%46 859
SHANGHAI ELECTRIC GROUP COMPANY LIMITED-5.23%12 134
ALSTOM13.60%10 210
GATES INDUSTRIAL CORP PLC0.00%4 601
ABB INDIA LTD-13.30%3 770