Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Rieter Holding AG    RIEN   CH0003671440

RIETER HOLDING AG (RIEN)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
Realtime Kurse. Realtime Cboe Europe - 22.06. 13:08:14
167.6 CHF   -0.18%
09.04.RIETER HOLDING : Ex-Dividende Tag
FA
09.04.RIETER HOLDING : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
05.04.RIETER : 05.04.2018 - Rieter-Generalversammlung 2018
PU
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE ETE Zonebourse : Jusqu'à 6 mois offerts sur tous les portefeuilles

Rieter mit deutlich tieferem EBIT und Reingewinn - Erneut Dividende von 5,00 CHF

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
13.03.2018 | 07:15

Winterthur (awp) - Der Spinnereimaschinen-Hersteller Rieter hat 2017 erneut deutlich weniger verdient als im Vorjahr. Der EBIT vor Restrukturierungsaufwendungen nahm um 8% auf 51,8 Mio CHF ab, der Reingewinn um 69% auf 13,3 Mio CHF. Belastet wird das Ergebnis einerseits durch die 2017 noch spürbare Marktflaute, anderseits durch Restrukturierungskosten - so fokussiert das Unternehmen die Tätigkeiten an seinen Standorten Winterthur und Ingolstadt auf Entwicklung, Montage und Service, derweil die Produktion in die tschechische Republik ausgelagert wird.

Die Gewinnzahlen sind keine Überraschung, nachdem das Unternehmen schon bei der Publikation der Umsatzzahlen Margen-Bandbreiten genannt hatte. Entsprechend liegen die ausgewiesenen Werte im Rahmen der Erwartungen respektive etwas darüber. Analysten hatten im Schnitt (AWP-Konsens) einen EBIT von 50,5 Mio CHF und einen Reingewinn von 10,9 Mio CHF erwartet.

Auch mit der Dividendenschätzung liegen die Analysten ziemlich gut. Nachdem im Vorjahr bei sinkendem Gewinn überraschend die Dividende von 4,50 auf 5,00 CHF je Aktie erhöht worden ist, schlägt der Verwaltungsrat nun erneut eine Dividende von 5,00 CHF vor. Begründet wurde die Ausschüttung im am Dienstag verschickten Communiqué mit der Dividendenpolitik des Unternehmens und dessen stabiler finanzieller Situation, die es erlaube, trotz Sondereffekten eine "attraktive Dividende" auszuzahlen.

Beim Umsatz, der bereits Ende Januar publiziert wurde, ist Rieter 2017 nur dank der Übernahme von SSM Textilmaschinen noch gewachsen. Konkret nahm er um 2% auf 965,6 Mio CHF zu, wobei ohne die Akquisition ein Minus von 3% resultiert hätte. Der Bestellungseingang dagegen zog deutlich an. Für das Gesamtjahr wies der Konzern einen gegenüber 2016 um 16% höheren Bestellungseingang von 1,05 Mrd CHF aus. Und selbst ohne die SSM-Übernahme wäre ein Plus von 11% erreicht worden.

NEUMASCHINENGESCHÄFT HARZT

Die Entwicklung des EBIT ist gemäss Rieter geprägt gewesen durch eine bessere Marge im Servicegeschäft (Geschäftsbereich After Sales) sowie volumenbedingt tieferen Resultaten im Neumaschinengeschäft (Machines & Systems) und im Komponentengeschäft (Components). Die Restrukturierungsaufwendungen beliefen sich auf 36 Mio CHF und beziehen sich auf den Umbau des Standortes Ingolstadt. Die dortigen Restrukturierungen verliefen aber nach Einigung mit dem Betriebsrat nach Plan.

Während bei After Sales der Umsatz um 3% auf 146,3 Mio CHF gestiegen ist und beim Sparten-EBIT sogar ein Plus von 9% resultierte, zog das Neumaschinengeschäft das Konzernergebnis in die Tiefe. Dessen Umsatz fiel mit 589,5 Mio CHF zwar nur 2% unter dem Vorjahr aus, der EBIT fiel jedoch um 78%. Mit einem Plus von 0,8 Mio CHF vor Restrukturierungsaufwendungen schreibt aber auch dieser Geschäftsbereich noch schwarze Zahlen.

Der Bereich Components wies dank der Übernahme von SSM Textilmaschinen ein Umsatzplus von 15% auf 229,8 Mio CHF aus, erzielte aber eine deutlich niedrigere Gewinnmarge. So fiel der Sparten-EBIT im Vergleich zu 2016 um 12% auf 30,8 Mio CHF.

GESCHÄFTSJAHR 2018 WIEDER BESSER

Da die Umsatzentwicklung dem Bestellungseingang immer hinterher folgt, ist fürs laufende Jahr wieder mit besseren Zahlen zu rechnen. Dies bestätigte auch das Rieter-Management: Die ersten beiden Monate des Jahres habe sich die Nachfrage stabil entwickelt, schreibt dieses. Durchschlagen wird sich die bessere Nachfrage aber erst in der zweiten Jahreshälfte. So rechnet Rieter mit einem "stärkeren zweiten Halbjahr", wodurch Umsatz und Profitabilität im Gesamtjahr 2018 über dem Vorjahresniveau zu liegen kommen dürften. Im ersten Halbjahr dagegen wird ein EBIT und Reingewinn auf den Niveau der Vorjahresperiode erwartet, was auf den Produkte- und Ländermix im Geschäftsbereich Machines & Systems zurückzuführen sei.

jr/tp

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu RIETER HOLDING AG
09.04.RIETER HOLDING AG : Ex-Dividende Tag
FA
09.04.RIETER HOLDING AG : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
05.04.RIETER : 05.04.2018 - Rieter-Generalversammlung 2018
PU
27.03.RIETER : 27.03.2018 - Rieter an der ITM 2018 in Istanbul
PU
13.03.Rieter 2017 mit deutlich tieferem Gewinn - Produktemix bleibt unvorteilhaft
AW
13.03.Rieter mit deutlich tieferem EBIT und Reingewinn - Erneut Dividende von 5,00 ..
AW
13.03.RIETER : 13.03.2018 - Geschäftsjahr 2017
PU
08.03.RIETER HOLDING AG : Veröffentlichung des Jahresergebnisses
31.01.Rieter erholt sich weiter von der Marktflaute - Aktie schliesst im Plus
AW
31.01.Rieter erholt sich weiter von der Marktflaute - Aktie im Plus
AW
Mehr News
News auf Englisch zu RIETER HOLDING AG
09.04.RIETER HOLDING AG : Ex-Dividende Tag
FA
09.04.RIETER HOLDING AG : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
08.03.RIETER HOLDING AG : annual earnings release
31.01.RIETER : 01/31/2018 - Financial Year 2017
PU
2017RIETER : 10/27/2017 - Rieter’s Investor Update 2017
PU
2017RIETER HOLDING AG : quaterly sales release
2017RIETER : 10/06/2017 - Study Assignment for Redesign of the Rieter Location Winte..
PU
2017RIETER : 09/29/2017 - Agreement with the Works Council at the Ingolstadt locatio..
PU
2017RIETER : 07/20/2017 - Demand picks up in the first half of 2017
PU
2017SCHWEITER TECHNOLOGIES : Rieter Holding Acquires SSM Textile Machinery Division ..
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ( CHF)
Umsatz 2018 1 086 Mio
EBIT 2018 70,0 Mio
Nettoergebnis 2018 50,5 Mio
Fin.Schuld. 2018 163 Mio
Div. Rendite 2018 3,34%
KGV 2018 15,52
KGV 2019 11,72
Marktkap. / Umsatz 2018 0,60x
Marktkap. / Umsatz 2019 0,54x
Marktkap. 812 Mio
Chart RIETER HOLDING AG
Laufzeit : Zeitraum :
Rieter Holding AG : Chartanalyse Rieter Holding AG | RIEN | CH0003671440 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse RIETER HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 6
Mittleres Kursziel 243  CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 45%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Norbert Klapper Chief Executive Officer
Bernhard Jucker Chairman
Joris Gröflin Chief Financial Officer
Mathias Ernst Schneider Vice Chairman
Michael Pieper Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
RIETER HOLDING AG-26.62%820
FANUC CORP-18.06%41 032
ATLAS COPCO AB-0.89%36 161
ROPER TECHNOLOGIES7.15%28 515
INGERSOLL-RAND1.92%22 570
PARKER HANNIFIN-18.02%21 753