Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  SAP    SAP   DE0007164600

SAP (SAP)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets

Software AG profitiert von Industrie-4.0 - Aktie mit Kurssprung

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
21.04.2017 | 12:21

(Neu: Kurs aktualisiert, Experten-Einschätzungen)

DARMSTADT (dpa-AFX) - Die Software AG <DE0003304002> hat mit einem guten Start ins Jahr das Investoren-Vertrauen in die vor zwei Jahren gestartete Fokussierung auf sogenannte Integrationssoftware gestärkt. Nachdem die Sparte im vergangenen Jahr noch enttäuscht hatte, profitierte sie in den ersten drei Monaten 2017 von höheren Investitionen der Unternehmen in die Digitalisierung. In dem zum Wachstumssegment erkorenen Geschäft ging es deshalb deutlich voran, wie Deutschlands zweitgrößter Softwarehersteller am Freitag in Darmstadt mitteilte. An der Börse sorgte dies für ein deutliches Kursplus des TecDax-Schwergewichts <DE0007203275>.

Die Aktie legte am Vormittag um bis zu 8,12 Prozent auf 38,95 Euro zu und kletterte auf den höchsten Stand seit Oktober 2016. Damit konnte die in den vergangenen Monaten deutlich hinter der Entwicklung des Markts herhinkende Aktie einen Teil ihrer vergleichsweise schwachen Performance wettmachen. In den vergangenen zwölf Monaten legte der Kurs mit dem Plus vom Freitag zwar um knapp 16 Prozent zu - das ist aber immer noch deutlich weniger als der Anstieg des TecDax in dieser Zeit oder der Kursanstieg der Aktie von SAP <DE0007164600>, dem größten deutschen Softwarehersteller.

EXPERTEN INSGESAMT NOCH VERHALTEN

Die Analysten sind derzeit größtenteils noch skeptisch, ob die Erholung des Kurses nachhaltig ist. Die von Bloomberg befragten Experten haben derzeit ein durchschnittliches Kursziel von 34 Euro, was unter dem aktuellen Kurs liegt. Sebastian Droste von der Investmentbank Equinet gehört zu den Skeptikern. Er stuft die Aktie derzeit noch mit "Sell" ein und nennt ein Kursziel auf 30 Euro, auch wenn vor allem das operative Ergebnis im ersten Quartal positiv überrascht habe. Auch die Entwicklung der Sparte DBP sei positiv.

Zu den Optimisten zählt Baader-Experte Knut Woller, der das Papier zum Kauf empfiehlt und ein Kursziel von 39 Euro nennt. Er bescheinigte der DBP-Sparte, in der das Geschäft mit Integrationssoftware gebündelt ist, einen "Wow"-Start ins Jahr. Dort habe der Umsatz mit dem Verkauf neuer Lizenzen bereinigt um Währungseffekte um 15 Prozent zugelegt - der Produktumsatz der Sparte habe einen Anstieg um neun Prozent verzeichnet. Angesichts der guten Aussichten für das Unternehmen hält er die Aktie gerade im Vergleich zur Konkurrenz weiter für unterbewertet.

ZIELE BESTÄTIGT

Konzernweit stagnierten die Erlöse im ersten Quartal bei 205,9 Millionen Euro. Das operative Ergebnis fiel um fünf Prozent auf 56,3 Millionen. Experten hatten aber mit schwächeren Zahlen gerechnet. Zudem wurden die Prognosen für das laufende Jahr bestätigt. Demnach rechnet das Unternehmen in der größten Sparte Digital Business Plattform (DBP) mit einem Umsatzplus von 5 bis 10 Prozent - vor den Folgen von Währungsumrechnungen. Im Datenbank-Bereich (A&N) werde dagegen ein währungsbereinigtes Minus von 2 bis 6 Prozent erwartet.

Die operative Marge - also der Teil, der vom Umsatz als operatives Ergebnis übrig bleibt - soll dabei zwischen 30,5 bis 31,5 Prozent liegen. In den ersten drei Monaten blieb die Software AG wegen der Investitionen in den Ausbau der DBP-Sparte mit 27,5 Prozent erwartungsgemäß noch deutlich hinter diesem Ziel zurück. 2016 hatte das Unternehmen seine Ziele beim Wachstum im Geschäft mit der Integrationssoftware verfehlt. Finanzvorstand Arnd Zinnhardt hatte im Januar gesagt, dass manches zäher angelaufen sei als geplant. Dabei hatte er aber auch betont, dass es auch eine hohe Nachfrage in dem Bereich gäbe./zb/nas/mis

Unternehmen im Artikel: SAP SE, Software AG
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
TECDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 -0.72%2620.98 verzögerte Kurse.3.64%

© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu SAP
20.04.AKTIEN IM FOKUS : Technologiewerte erneut schwach nach Ausblick von TSMC
DP
18.04.Konzernumbau bei IBM zieht sich in die Länge
RE
15.04.IT-Dienstleister Datagroup setzt beim Wachstum weiter auf Zukäufe
DP
13.04.SAP verlängert Vertrag mit Personalvorstand Ries
AW
13.04.SAP : Aufsichtsrat verlängert Vertrag von Vorstandsmitglied Stefan Ries
PU
13.04.UBS belässt SAP vor Zahlen auf 'Neutral' - Ziel 100 Euro
DP
11.04.JPMorgan belässt SAP auf 'Overweight' - Ziel 105 Euro
DP
11.04.Baader Bank belässt SAP auf 'Buy' - Ziel 112 Euro
DP
11.04.SAP-Konkurrent Salesforce wird Cebit-Premiumpartner
DP
11.04.Salesforce wird Cebit-Premiumpartner - digitale Zukunft im Dialog
DP
Mehr News
News auf Englisch zu SAP
19.04.SAP : Zeine Named President of Digital Supply Chain, Manufacturing at SAP
AQ
19.04.SAP : Study Reveals Key Traits of Machine Learning Leaders
AQ
18.04.SAP : to Offer Special Student Pricing for SAP Global Certification Program
AQ
18.04.AS PER TOP RESEARCH FIRM, RETAIL CLO : The increasing demand for IoT in the reta..
AQ
17.04.SAP : to Announce Results for First Quarter of 2018 on April 24
AQ
17.04.Tech firms, including Microsoft, Facebook, vow not to aid government cyber at..
RE
17.04.SAP SE : Wired News – SAP’s Supervisory Board Extends Stefan Ries’ Contract of S..
AC
16.04.SAP : Supervisory Board Extends Contract of Executive Board Member Stefan Ries
AQ
14.04.SAP : completes Callidus acquisition
AQ
13.04.Vodafone to venture into industrial Internet of Things in India
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 24 360 Mio
EBIT 2018 6 788 Mio
Nettoergebnis 2018 4 384 Mio
Schulden 2018 1,88 Mio
Div. Rendite 2018 1,65%
KGV 2018 23,62
KGV 2019 21,00
Marktkap. / Umsatz 2018 4,36x
Marktkap. / Umsatz 2019 3,96x
Marktkap. 106 Mrd.
Chart SAP
Laufzeit : Zeitraum :
SAP : Chartanalyse SAP | SAP | DE0007164600 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse SAP
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 35
Mittleres Kursziel 100 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
William R. McDermott Chief Executive Officer
Hasso Plattner Chairman-Supervisory Board
Christian Klein Head-Global Business Operations
Luka Mucic Chief Financial Officer
Bjoern Goerke Chief Technology Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
SAP-7.42%130 592
ORACLE CORPORATION-2.22%192 195
INTUIT12.90%46 405
SERVICENOW INC32.67%30 450
CONSTELLATION SOFTWARE INC.15.37%15 039
THE SAGE GROUP PLC-20.95%9 647