Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Volkswagen    VOW3   DE0007664039

VOLKSWAGEN (VOW3)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE ETE Zonebourse : Jusqu'à 6 mois offerts sur tous les portefeuilles

U13-„Weltmeister“ gesucht: Teams aus 18 Ländern beim Volkswagen Junior World Masters

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.06.2018 | 11:48

19 Teams von allen Kontinenten kämpfen am 16. und 17. Juni in Berlin um die inoffizielle Weltmeisterschaft der D-Junioren beim größten U13-Nachwuchsfußballturnier, dem Volkswagen Junior World Masters. Das internationale Finale ist der spannende Höhepunkt des Wettbewerbs, der im März in den Teilnehmerländern auf lokaler Ebene begann und schließlich die nationalen Titelträger hervorbrachte. Besondere Fußballatmosphäre verleiht dieses Jahr das Olympiastadion Berlin, in dessen direkter Nachbarschaft das Turnier auf den Trainingsplätzen von Hertha BSC ausgetragen wird.

Die D-Junioren von Hertha vertreten ebenso wie die von Werder Bremen die schwarz-rot-goldenen Farben, wenn es um den 'WM-Titel' geht.

Die Bremer hatten sich im deutschen Junior Masters, dem 19. seit der Erstauflage im Jahr 1999, mit rund 400 Vereinen, im Finalturnier gegen namhafte Gegner wie FC Schalke 04 und VfL Wolfsburg behauptet. Hertha BSC ist nicht nur Gastgeber, sondern auch Titelverteidiger als Gewinner des letzten Junior World Masters 2016 in Paris.

Für zusätzliche Unterhaltung am Rande des Turnierwochenendes sorgen die aus Schweden stammenden Fußball-Freestyler 'SkillTwins', die über ihre Social-Media-Kanäle einem internationalen Millionenpublikum bekannt geworden sind.

Zusätzlich zur nationalen Turnierserie trägt Volkswagen in Welt- und Europameisterschaftsjahren auch das Weltfinale mit den Gewinnern der internationalen Junior-Masters-Turniere aus. Dieses Jahr nehmen die folgenden Mannschaften teil:

Hertha BSC Berlin, SV Werder Bremen (beide Deutschland)
A.S. St. Remoise (Frankreich)
Belvedere FC Premier (Irland)
Hellas Verona (Italien)
FC Kairat (Kasachstan)
Selección Elite (Mexiko)
FC Twente Enschede (Niederlande)
FK Austria Wien (Österreich)
Real Jose Galvez (Peru)
CFR 1907 Cluj (Rumänien)
Chertanovo Football Team (Russland)
IF Brommapojkarna (Schweden)
FC Basel 1893 (Schweiz)
Team Slovenia (Slowenien)
Colegio Salgui (Spanien)
Masan-Hapseong Elementary School (Südkorea)
McCarthy VW Constantia (Südafrika)
Altinordu Izmir (Türkei)

Weitere Informationen finden Sie auf https://www.volkswagen-juniormasters.de oder auf dem Facebook-Kanal 'Volkswagen Junior Masters'.

Volkswagen AG veröffentlichte diesen Inhalt am 14 Juni 2018 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 14 Juni 2018 09:47:07 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu VOLKSWAGEN
22.06.Neue Halberg-Guss warnt streikende Beschäftigte vor Jobverlust
DP
22.06.BWIHK : Strafzölle auf Autos träfen Südwesten besonders
DP
22.06.Uber-Fahrerin schaute laut Polizei vor Unfall Video per Smartphone
RE
22.06.AKTIEN IM FOKUS : Trumps Zolldrohung zieht europäische Autoaktien runter
DP
22.06.VW feilt weiter an Neuaufstellung - Konzernmarken verantworten Regionen
AW
22.06.VOLKSWAGEN : VW-Konzern lässt jede Marke eine Region verantworten
RE
22.06.KORREKTUR : VW steckt Millionen in Batterie-Entwicklungsfirma
DP
21.06.AKTIEN IM FOKUS 2 : Autosektor im Abwärtssog von Daimler-Gewinnwarnung
DP
21.06.ROUNDUP 4 : Länder uneins über Verteilung der VW-Milliarde
DP
21.06.VW-Milliarde könnte zu Steuerausfällen führen
DP
Mehr News
News auf Englisch zu VOLKSWAGEN
04:06MARTIN WINTERKORN : Volkswagen may seek damages from ex-CEO Winterkorn over dies..
RE
22.06.Trump Threatens 20% Tariff on European Cars, Seeks More U.S. Production -- Up..
DJ
22.06.CARLOS GHOSN : Ghosn
RE
22.06.The Second Wave of Luxury Electric Cars
DJ
22.06.'Zero' chance of Renault taking over Nissan, Mitsubishi - Ghosn
RE
22.06.VOLKSWAGEN : CEO visits Israel
AQ
22.06.VOLKSWAGEN : Hands Regional Responsibility to Brands
DJ
22.06.VOLKSWAGEN : hands over regional responsibility to brands
RE
21.06.VOLKSWAGEN : CEO visits Israel
AQ
21.06.VOLKSWAGEN : Rumour has it...
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 241 Mrd.
EBIT 2018 18 272 Mio
Nettoergebnis 2018 13 289 Mio
Fin.Schuld. 2018 24 821 Mio
Div. Rendite 2018 3,85%
KGV 2018 5,65
KGV 2019 5,32
Marktkap. / Umsatz 2018 0,21x
Marktkap. / Umsatz 2019 0,18x
Marktkap. 74 535 Mio
Chart VOLKSWAGEN
Laufzeit : Zeitraum :
Volkswagen : Chartanalyse Volkswagen | VOW3 | DE0007664039 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse VOLKSWAGEN
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 29
Mittleres Kursziel 202 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 36%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Herbert Diess Chairman-Management Board
Hans Dieter Pötsch Chairman-Supervisory Board
Frank Witter Head-Finance & Controlling
Martin Hofmann Head-Group Information Technology
Peter Mosch Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
VOLKSWAGEN-10.26%86 860
TOYOTA MOTOR CORP-1.38%219 394
DAIMLER-14.62%75 201
BAYERISCHE MOTOREN WERKE-3.63%63 280
GENERAL MOTORS CORPORATION2.34%59 117
HONDA MOTOR CO LTD-14.85%56 138