Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Euronext Amsterdam  >  Volkswagen       DE0007664005

VOLKSWAGEN
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets

US-Richter billigt Milliarden-Vergleich zwischen VW und US-Justiz

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
21.04.2017 | 17:16

DETROIT (awp international) - Volkswagen hat bei der rechtlichen Aufarbeitung des Dieselskandals eine weitere wichtige Hürde genommen. In den USA segnete der zuständige Richter am Freitag einen Vergleich mit dem US-Justizministerium über insgesamt 4,3 Milliarden Dollar (4,0 Mrd Euro) zur Beilegung strafrechtlicher Ermittlungen ab. Der Konzern hatte im Januar ein Schuldbekenntnis abgegeben und damit Straftaten wie Verschwörung zum Verstoss gegen Umweltgesetze und Behinderung der Justizbehörden eingeräumt.

Der Kompromiss mit dem Ministerium sieht eine Strafe von 2,8 Milliarden Dollar wegen krimineller Vergehen und 1,5 Milliarden Dollar an zivilrechtlichen Bussgeldern sowie eine dreijährige Bewährungszeit für VW vor. In dieser Zeit werden die Geschäfte von einem unabhängigen Prüfer beaufsichtigt. Den Job wird der Jurist und ehemalige US-Staatssekretär Larry Thompson übernehmen. Mit der Urteilsverkündung ist der Vergleich besiegelt, es laufen aber weiter Ermittlungen im "Dieselgate"-Kriminalfall.

Die US-Justiz will mindestens ein halbes Dutzend VW-Manager wegen Mitwirkung am Abgas-Skandal strafrechtlich belangen. Allerdings befinden sich die meisten Angeklagten in Deutschland, von wo ihnen keine Auslieferung in die USA droht. Volkswagen hatte im September 2015 nach Vorwürfen der US-Umweltbehörden eingeräumt, die Abgaswerte zum Stickoxid-Ausstoss bei fast 600 000 Dieselwagen manipuliert zu haben. Für Vergleiche mit Klägern in den USA und Kanada nimmt der Konzern umgerechnet mehr als 22 Milliarden Euro in die Hand./hbr/DP/mis

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
VOLKSWAGEN -0.61%173.5 verzögerte Kurse.4.75%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu VOLKSWAGEN
11:52Ermittler setzen Durchsuchungen bei VW-Tochter Porsche fort
AW
11:17Österreich startet Sammelklagen-Aktion gegen VW nach Dieselskandal
DP
11:12HINWEIS AN DIE REDAKTIONEN : Veränderungen in der Kommunikation
PU
07:35Porsche-Vorstand wegen Dieselbetrugs unter Verdacht
RE
05:42DIHK : Unsicherheit über Diesel-Fahrverbote belastet Wirtschaft enorm
DP
05:41Verkehrsminister Scheuer will schlimme Lkw-Unfälle verhindern
DP
18.04.AKTIE IM FOKUS : Navistar drehen ins Minus ab - VW ändert nichts an Beteiligung
DP
18.04.Ermittler durchsuchen Porsche-Zentrale wegen Abgasskandal
DP
18.04.Schulze bekräftigt Forderung nach technischen Diesel-Nachrüstungen
DP
18.04.Ministerkonferenz-Vorsitzender gegen blaue Plaketten für Dieselautos
DP
Mehr News
News auf Englisch zu VOLKSWAGEN
18.04.VOLKSWAGEN : Correction to Volkswagen Article on Monday
DJ
18.04.GM abruptly replaces head of Cadillac brand
RE
18.04.VW's Electrify America to install EV chargers at Walmart stores
RE
18.04.PORSCHE AG CEO NOT TARGETED IN GERMA : sources
RE
18.04.VOLKSWAGEN : Porsche AG CEO not targeted in German emissions probe - sources
RE
18.04.VOLKSWAGEN : German prosecutors investigate Porsche board member over emissions
RE
18.04.VOLKSWAGEN : Prosecutors Raid Porsche Premises, Employees Under Investigation -H..
DJ
18.04.Nissan, Ford, FCA lead European car sales decline
RE
17.04.VOLKSWAGEN GROUP DELIVERS OVER 1 MIL : 1.04 million vehicles in March (+5.3 perc..
AQ
17.04.VOLKSWAGEN : China achieves record first quarter of 1 million deliveries with do..
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 240 Mrd.
EBIT 2018 18 250 Mio
Nettoergebnis 2018 13 340 Mio
Fin.Schuld. 2018 24 314 Mio
Div. Rendite 2018 3,15%
KGV 2018 6,59
KGV 2019 6,26
Marktkap. / Umsatz 2018 0,26x
Marktkap. / Umsatz 2019 0,23x
Marktkap. 87 005 Mio
Chart VOLKSWAGEN
Laufzeit : Zeitraum :
Volkswagen : Chartanalyse Volkswagen | DE0007664005 | 4-Traders
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
 
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 30
Mittleres Kursziel 198 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Matthias Müller Chief Executive Officer
Hans Dieter Pötsch Chairman-Supervisory Board
Martin Hofmann Head-Group Information Technology
Peter Mosch Member-Supervisory Board
Bernd Osterloh Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
VOLKSWAGEN25.35%107 672
TOYOTA MOTOR CORP-4.97%210 690
VOLKSWAGEN4.75%107 672
DAIMLER-7.87%86 362
BAYERISCHE MOTOREN WERKE5.06%73 037
HONDA MOTOR CO LTD-5.30%62 672