Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Volkswagen    VOW3   DE0007664039

VOLKSWAGEN (VOW3)
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
  Report  
Realtime Kurse. Realtime Tradegate - 24.04. 18:23:01
169.25 EUR   -0.11%
17:19VW-Chef treibt auf wichtigem Markt China zur Eile an
RE
15:05AUTOBANKEN : Privatkunden leasen immer häufiger
DP
15:05HANNOVER : Forschungszusammenarbeit zu Batterien geplant
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets

US-Richter billigt Milliarden-Vergleich zwischen VW und US-Justiz

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
21.04.2017 | 17:16

DETROIT (dpa-AFX) - Volkswagen <DE0007664039> hat bei der rechtlichen Aufarbeitung des Dieselskandals eine weitere wichtige Hürde genommen. In den USA segnete der zuständige Richter am Freitag einen Vergleich mit dem US-Justizministerium über insgesamt 4,3 Milliarden Dollar (4,0 Mrd Euro) zur Beilegung strafrechtlicher Ermittlungen ab. Der Konzern hatte im Januar ein Schuldbekenntnis abgegeben und damit Straftaten wie Verschwörung zum Verstoß gegen Umweltgesetze und Behinderung der Justizbehörden eingeräumt.

Der Kompromiss mit dem Ministerium sieht eine Strafe von 2,8 Milliarden Dollar wegen krimineller Vergehen und 1,5 Milliarden Dollar an zivilrechtlichen Bußgeldern sowie eine dreijährige Bewährungszeit für VW <DE0007664039> vor. In dieser Zeit werden die Geschäfte von einem unabhängigen Prüfer beaufsichtigt. Den Job wird der Jurist und ehemalige US-Staatssekretär Larry Thompson übernehmen. Mit der Urteilsverkündung ist der Vergleich besiegelt, es laufen aber weiter Ermittlungen im "Dieselgate"-Kriminalfall.

Die US-Justiz will mindestens ein halbes Dutzend VW-Manager wegen Mitwirkung am Abgas-Skandal strafrechtlich belangen. Allerdings befinden sich die meisten Angeklagten in Deutschland, von wo ihnen keine Auslieferung in die USA droht. Volkswagen hatte im September 2015 nach Vorwürfen der US-Umweltbehörden eingeräumt, die Abgaswerte zum Stickoxid-Ausstoß bei fast 600 000 Dieselwagen manipuliert zu haben. Für Vergleiche mit Klägern in den USA und Kanada nimmt der Konzern umgerechnet mehr als 22 Milliarden Euro in die Hand./hbr/DP/mis


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu VOLKSWAGEN
17:19VW-Chef treibt auf wichtigem Markt China zur Eile an
RE
15:05AUTOBANKEN : Privatkunden leasen immer häufiger
DP
15:05HANNOVER : Forschungszusammenarbeit zu Batterien geplant
DP
14:37VOLKSWAGEN : besetzt wichtige Führungsfunktionen im Bereich Vertrieb und Marketi..
PU
12:47Volkswagen investiert deutlich mehr in China - neue Marke Sol
DP
12:33VOLKSWAGEN : treibt mit „People‘s Mobility“ die Entwicklung mo..
PU
11:58Kabinettsbeschluss zu neuen Klagerechten für Verbraucher erst im Mai
DP
11:24SCHMUTZIGE LUFT : Entscheidung über EuGH-Klage erneut verschoben
DP
10:26Volkswagen investiert mit Partnern 15 Milliarden Euro in China
AW
09:33Nachfrage-Boom füllt Lkw-Produzent Volvo die Kassen
RE
Mehr News
News auf Englisch zu VOLKSWAGEN
13:21Volkswagen sales momentum positive in all regions, says CEO
RE
12:34VOLKSWAGEN : CEO says China tax hike on U.S. vehicle imports would sting
RE
12:32VOLKSWAGEN : accelerates its efforts to deliver advanced People’s Mobility..
PU
12:32VW sales momentum positive in all regions, says CEO
RE
12:32VW sales momentum positive in all regions, says CEO
RE
11:21Truck maker Volvo rides demand boom but supply chain feels strain
RE
11:18VOLKSWAGEN : CEO says China tax hike on U.S. vehicle imports would sting
RE
08:48VOLKSWAGEN : Aims to Sell Bonds in the U.S. -- WSJ
DJ
23.04.Volvo Trucks plans to share electric truck battery tech across brands
RE
23.04.Exclusive - China's Lishen plans first European sales office for electric veh..
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 240 Mrd.
EBIT 2018 18 074 Mio
Nettoergebnis 2018 13 254 Mio
Fin.Schuld. 2018 24 296 Mio
Div. Rendite 2018 3,23%
KGV 2018 6,41
KGV 2019 6,07
Marktkap. / Umsatz 2018 0,25x
Marktkap. / Umsatz 2019 0,23x
Marktkap. 85 358 Mio
Chart VOLKSWAGEN
Laufzeit : Zeitraum :
Volkswagen : Chartanalyse Volkswagen | VOW3 | DE0007664039 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse VOLKSWAGEN
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 30
Mittleres Kursziel 199 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Herbert Diess Chairman-Management Board
Hans Dieter Pötsch Chairman-Supervisory Board
Martin Hofmann Head-Group Information Technology
Peter Mosch Member-Supervisory Board
Bernd Osterloh Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
VOLKSWAGEN2.79%104 290
TOYOTA MOTOR CORP-4.52%208 642
DAIMLER-7.70%85 119
BAYERISCHE MOTOREN WERKE4.83%72 316
HONDA MOTOR CO LTD-6.37%61 301
GENERAL MOTORS CORPORATION-8.25%52 674