Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Volkswagen    VOW3   DE0007664039

ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsBranchennachrichtenTweets

Wörthersee-GTI 2017, Vorschau Teil 2: 10. Azubi-GTI ist „seetauglich" für Wörthersee-Premiere

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
19.05.2017 | 17:45

Volkswagen Werk Wolfsburg, Qualitätssicherung, Fahrzeug-Endabnahme. 13 Auszubildende von Volkswagen und Sitech stehen unter Strom: Finales Qualitäts-Audit für ihren Wörthersee-GTI 2017. Experten nehmen ihren einzigartigen Golf GTI interessiert unter die Lupe. Die Nach­wuchs­kräfte aus sechs Ausbildungsberufen haben ihn nach eigenem Gusto mit optischen und technischen Finessen aus­ge­stattet - zum Beispiel mit einer intuitiven App-Steuerung für den Fahrersitz via Tablet-PC. Die Aus-zubildenden um Projektleiter Holger Schülke sind beruhigt und auch stolz, als die Qualitäts­­sicherer ihre Daumen anerkennend nach oben strecken: Der Azubi-GTI 2017 ist 'seetauglich' - für die Wörthersee-Premiere am Mittwoch, 24. Mai.

Teamsprecher Eric Miguel Lehrach (21) stellt eine technische Finesse des 2017er GTI-Unikats vor: 'Die App-Steuerung für den Fahrersitz ist ein Novum. Damit wird der Top-Sportsitz via Touch-Funktion von einem Tablet-PC oder ein Smartphone elektrisch eingestellt', sagt der angehende Kraftfahrzeugmecha­troniker. GTI-Piloten finden damit bequem und intuitiv die optimale Sitzposition, ohne Schalter am Sitz suchen oder Knöpfe in der Schalttafel drücken zu müssen. Die App kann insgesamt sechs Funktionen ansteuern: Längs- und Höheneinstellung, Neigung von Sitzfläche sowie Rückenlehne, Einstellung der Lordosenstütze sowie unterschied­­liche Massage-Profile für den unteren Rückenbereich aktivieren. Eine Memory-Funktion speichert deren Dauer, Intensität und Verlauf. Die Sitz­steuerung via App ist ein Prototyp aus einem gemeinsamen Innovationsprojekt von Sitech und der Elektronikentwicklung der Volkswagen Komponente. Der Prototyp kommt das erste Mal im Wörthersee-GTI 2017 zum Einsatz.

Die Ansprüche an den Wörthersee-GTI 2017 sind enorm hoch, weil es das 10. Showcar ist, seit 2008 erstmals junge Wolfsburger mit einer Eigen­kreation, dem Golf GTI Performance, beim Fan-Treffen am See aufkreuzten.

Inzwischen haben die fünf jungen Frauen und acht Männer Ersatz­teile, Pflege­­mittel und Werkzeuge in Kisten verstaut und ihren Azubi-GTI für den Transport nach Österreich abgedeckt. Ihre Vorfreude steigt auf die Präsentation ihres ganz speziellen Golf GTI, den es kein zweites Mal gibt!

Das Team Wörthersee-GTI 2017 (nach Ausbildungsberufen): Kraftfahr­zeug­­mecha­troniker: Team-Sprecher Eric Miguel Lehrach (21), Marvin Bömeke (23), Janik Kelm (20), Götz Riechmann (19) und Joshua Schilling (23), Fahrzeuginnen­ausstatter­innen: Ronja Schönfisch (18) und Sarah Isabel Schorle (18), Fahrzeug­lackierer: Kevin Hoffmann (22) und Michelle Schmerse (21), Medien­gestalterin: Yasmine Weinhold (20), Technischer Produktdesigner: Nils Lennart Fröhlich (21), Verfahrens­mechaniker für Kunststoff- und Kautschuk­technik: Laura Hein (21) und Alexander von Czacharowski (21).

Sarah Isabel Schorle absolviert ihre Ausbildung bei Sitech in Wolfsburg, Laura Hein bei Volkswagen im Werk Braunschweig, alle anderen im Werk Wolfsburg. Die Sitech ist die Gesell­schaft für die Entwicklung und Fertigung von Fahrzeugsitzen im Volkswagen Konzern.

Die Wörthersee-GTI 2008 - 2015 und deren Highlights (Auswahl):

2008: Golf GTI Performance: Schwenkflügeltüren, Breitbau, Dreisitzer, Luftfederung

2009: Golf GTI Street: Zwei-Farben-Konzept mit Dekorfolie, korrespondierendes Interieur

2010: Golf GTI Yellow Pearl: Exklusiv-Lackierung mit korrespondierendem Interieur

2011: Golf GTI Reifnitz: Zweisitzer, übergangslose Multicolor-Lackierung, Alu-Schaltknauf

2012: Golf GTI Black Dynamic: Dekorfolie, geprägte GTI-Logos auf Türen und Heckklappe

2013: Golf GTI Cabrio Austria: Rot-Weiß-Rot-Lackierung, Luftausströmer mit Wabenmuster

2014: Golf GTI Wolfsburg Edition: Wolfsburg-Silhouetten auf den Türen innen und außen

2015: Golf GTI Dark Shine: Soundstarke Abgasanlage mit Klappensteuerung

2016: Golf GTI Heartbeat: Zweifarbkonzept mit Folierung, Herzschlag-Symbole, Wabendekor

Volkswagen AG veröffentlichte diesen Inhalt am 19 Mai 2017 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 19 Mai 2017 15:44:21 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu VOLKSWAGEN
17:49 Besucherrückgang bei IAA - 'Schwieriges Umfeld'
14:28 Autoindustrie kann Kosten für Diesel-Updates steuerlich absetzen
09:34 VERBÄNDE : Elektroautos sind keine Gefahr fürs Stromnetz
09:28 VERBÄNDE : Elektroautos keine Gefahr fürs Stromnetz
23.09. MOTORENBAU-PROFESSOR : Diesel-Nachrüstung verschlechtert Autos
22.09. Mal Tempo, mal angezogene Handbremse - 25 Jahre Opel Eisenach
21.09. Greenpeace-Aktivisten blockieren Frachtschiff mit VW-Dieselfahrzeugen
21.09. Greenpeace-Aktivisten protestieren gegen VW-Dieselautolieferung
20.09. URTEIL : Behörde darf über Teilnahme an Diesel-Rückruf informieren
20.09. KREISE : China prüft Lockerung der Vorgaben für ausländische Elektroautobauer
Mehr News
News auf Englisch zu VOLKSWAGEN
23.09. VOLKSWAGEN : President, Deputy Prime Minister of Slovak Republic Tour Volkswagen..
23.09. VOLKSWAGEN : David S. Casey Jr. Named One Of State's Top 100 Attorneys
22.09. VOLKSWAGEN : Greenpeace activists try to stop VW diesel car delivery to UK
22.09. VOLKSWAGEN : A perfect family runabout
22.09. VOLKSWAGEN : The most attractive Ibiza yet Ten things to consider when buying ?a..
22.09. VOLKSWAGEN : New Ibiza looks better than ever
22.09. VOLKSWAGEN : Audi Volkswagen Korea appoints new head
22.09. Exclusive - Volkswagen moves to secure cobalt supplies in shift to electric c..
22.09. VOLKSWAGEN : chairman doesn't rule out outsider as next CEO
22.09. VOLKSWAGEN : NDEQ Designated to Administer State's VW Settlement Funds
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2017 229 Mrd.
EBIT 2017 16 588 Mio
Nettoergebnis 2017 11 980 Mio
Schulden 2017 26 979 Mio
Div. Rendite 2017 2,47%
KGV 2017 5,83
KGV 2018 5,51
Marktkap. / Umsatz 2017 0,43x
Marktkap. / Umsatz 2018 0,41x
Marktkap. 70 808 Mio
Chart VOLKSWAGEN
Laufzeit : Zeitraum :
Volkswagen : Chartanalyse Volkswagen | VOW3 | DE0007664039 | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse VOLKSWAGEN
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 33
Mittleres Kursziel 162 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Matthias Müller Chief Executive Officer
Hans Dieter Pötsch Chairman-Supervisory Board
Martin Hofmann Head-Group Information Technology
Peter Mosch Member-Supervisory Board
Bernd Osterloh Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
VOLKSWAGEN3.19%84 622
TOYOTA MOTOR CORP-2.09%196 124
DAIMLER-5.83%85 152
BAYERISCHE MOTOREN WERKE-4.12%66 138
GENERAL MOTORS CORPORATION12.23%57 443
HONDA MOTOR CO LTD-1.70%54 204