Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Rohstoffe  >  WTI       

WTI
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
verzögerte Kurse. Verzögert  - 14.12. 01:18:42
56.78 USD   +0.02%
13.12. USA : Rohöllagerbestände fallen stärker als erwartet
13.12. Opec rechnet 2018 weiter mit Überangebot am Ölmarkt
13.12. Ölpreise gestiegen
ÜbersichtKurseChartsNews 
News-ÜbersichtNewsTweets

Ölpreise geben Gewinne wieder ab

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
19.06.2017 | 18:10

NEW YORK/LONDON (awp international) - Die Ölpreise haben am Montag zwischenzeitliche Gewinne wieder abgegeben und sind leicht gesunken. Am frühen Abend kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 47,32 US-Dollar. Das waren fünf Cent weniger als am Freitag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um acht Cent auf 44,66 Dollar.

Weitere Anzeichen für eine erfolgreiche Umsetzung der Förderkürzungen wichtiger Opec-Länder hatten den Preisen zwischenzeitlich etwas Auftrieb gegeben. Die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtete mit Bezug auf eine mit der Sache vertraute Person, neue Opec-Daten dokumentierten eine Umsetzung der im vergangenen November beschlossenen Förderkürzungen um 110 Prozent. Demnach sei im Mai noch weniger gefördert worden als bislang angenommen.

Die Gewinne am Ölmarkt blieben aber nicht nachhaltig. Laut Eugen Weinberg, Experte bei der Commerzbank, ist der Einfluss der Kürzungen auf das gesamte Ölangebot begrenzt. "Zwar setzen die an den Produktionskürzungen beteiligten Länder diese nach wie vor strikt um. Dafür steigt die Ölproduktion aber anderswo." So zeichne sich eine steigende Produktion in Libyen ab und in den USA setze sich der Anstieg der Bohraktivität fort./tos/jsl/he

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu WTI
13.12. USA : Rohöllagerbestände fallen stärker als erwartet
13.12. Opec rechnet 2018 weiter mit Überangebot am Ölmarkt
13.12. Ölpreise gestiegen
13.12. Ölpreise legen zu - Neue US-Lagerdaten
12.12. Ölpreise sinken nach zwischenzeitlichen Gewinnen deutlich
12.12. Ölpreise steigen - Brent nach Pipelineschaden auf höchstem Stand seit 2015
12.12. Ölpreise legen weiter zu - Brent auf höchstem Stand seit 2015
11.12. Pipeline-Notschliessung treibt Brent-Öl auf höchsten Stand seit 2015
11.12. Ölpreise wenig bewegt
11.12. Ölpreise geben leicht nach
Mehr News
News auf Englisch zu WTI
13.12.DJAustralia Regulator to Oppose BP Deal for Woolworths' Gas Stations
13.12.DJNEWS HIGHLIGHTS : Top Energy News of the Day
13.12.DJOil Falls as U.S. Production Rises
13.12.DJOil Falls as U.S. Production Rises
13.12.DJNEWS HIGHLIGHTS : Top Energy News of the Day
13.12.DJNEWS HIGHLIGHTS : Top Energy News of the Day
13.12.DJOil Advances on Supply Disruption in the North Sea
13.12.DJNEWS HIGHLIGHTS : Top Energy News of the Day
13.12.DJOMV : Austrian Natural Gas Hub Operational Again Following Explosion
13.12.DJNEWS HIGHLIGHTS : Top Energy News of the Day
Mehr News auf Englisch
Chart WTI
Laufzeit : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendAnsteigend