Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  Rohstoffe  >  WTI       

WTI
Mes dernières consult.
Populärste Aktien
verzögerte Kurse. Verzögert  - 19.07. 13:01:18
67.92 USD   -1.42%
13:06Ölpreise geben wieder kräftig nach
AW
18.07.Ölpreise wenig verändert
AW
18.07.USA : Rohöllagerbestände steigen deutlich
AW
ÜbersichtKurseChartsNews 
News-ÜbersichtNewsTweets

Ölpreise geben etwas nach

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
11.01.2018 | 08:08

FRANKFURT/SINGAPUR (awp international) - Die Ölpreise sind am Donnerstag leicht gesunken. Am Morgen kostete ein Barrel (je 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im März 69,10 US-Dollar. Das waren zehn Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Februar fiel um sieben Cent auf 63,50 Dollar.

Marktbeobachter sprachen von einer leichten Gegenbewegung am Ölmarkt. Zuvor hatten sinkende US-Ölreserven die Ölpreise auf mehrjährige Höchststande steigen lassen. Der Preis für US-Öl erreichte am Mittwoch bei 63,67 Dollar zeitweise den höchsten Stand seit Ende 2014.

Derzeit steht die Entwicklung der US-Ölreserven besonders im Fokus der Anleger. In der vergangenen Woche waren sie laut Zahlen des Energieministerium vom Vortag überraschend stark um 4,9 Millionen auf 419,5 Millionen Barrel gefallen. Analysten hatten im Schnitt nur ein Minus von 3,4 Millionen Barrel erwartet. Allerdings waren die amerikanischen Bestände an Benzin und Destillaten (unter anderem Heizöl) gestiegen./jkr/jha/

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LONDON BRENT OIL -1.34%71.997 verzögerte Kurse.7.78%
WTI -1.45%67.92 verzögerte Kurse.13.21%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu WTI
13:06Ölpreise geben wieder kräftig nach
AW
18.07.Ölpreise wenig verändert
AW
18.07.USA : Rohöllagerbestände steigen deutlich
AW
17.07.Ölpreise tendieren uneinheitlich
AW
17.07.Ölpreise nach Vortagesverlusten kaum bewegt
AW
16.07.Ölpreise deutlich gesunken
AW
16.07.Ölpreise gesunken - Trump-Putin-Treffen im Blick
AW
16.07.Ölpreise gesunken
AW
13.07.Ölpreise legen zu
AW
13.07.Ölpreise geben nach
AW
Mehr News
News auf Englisch zu WTI
13:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Energy News of the Day
DJ
12:13CVR ENERGY : Big crude oil margins should boost U.S. refiner earnings
RE
10:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Energy News of the Day
DJ
08:55Innogy Signs Integration Agreements With E.ON and RWE -- Update
DJ
07:45Innogy Signs Integration Agreements With E.ON and RWE
DJ
07:03Oil Futures Pause After Bounce in US Trading
DJ
06:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Energy News of the Day
DJ
02:15Woodside 1st Half Revenue Lifted by Higher Prices, Output
DJ
18.07.Santos Revenue Jumps Despite Drop in Production
DJ
18.07.RWE And Innogy Conclude Framework Agreement To Support RWE/E.ON Transaction
DJ
Mehr News auf Englisch
Chart WTI
Laufzeit : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | 4-Traders
Trends aus der Chartanalyse WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend