Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmeldung
Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeNews im FokusMeistgelesene NewsBusiness LeadersTermine 
Alle NewsDevisenPressemitteilungen 

Beide Seiten zuversichtlich nach ersten Brexit-Gesprächen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
19.06.2017 | 19:15

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Nach dem ersten Tag der Brexit-Gespräche haben beide Seiten eine positive Bilanz gezogen. Bei ihrem Treffen in Brüssel haben sie sich auf einen Fahrplan zum Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union verständigt. Zunächst soll es um die Rechte von EU-Bürgern in Großbritannien und von Briten in der EU gehen, wie EU-Unterhändler Michel Barnier am Montag in Brüssel sagte. Auch finanzielle Verpflichtungen sowie andere "Trennungsfragen" stehen oben auf der Agenda.

Erst wenn es hier wichtige Fortschritte gebe, könnten die Staats- und Regierungschefs grünes Licht für die von Großbritannien gewünschten Gespräche über die künftigen Beziehungen des Landes zur EU geben, so Barnier.

Zudem sollen wichtige Mitarbeiter beider Seiten bald über Irland sprechen, sagte Barnier. Die Bewahrung des Karfreitagsabkommens und die Durchlässigkeit der Grenze zwischen Irland und Nordirland seien die drängendsten Fragen. Das Karfreitagsabkommen von 1998 hatte nach Jahrzehnten der Gewalt zwischen Protestanten und Katholiken den Weg für eine Einheitsregierung geebnet.

Jeden Monat soll es künftig eine Verhandlungswoche geben, sagte Barnier ebenso wie der britische Brexit-Minister David Davis. Davis sprach von einer "konstruktiven Diskussion" und lobte den "konstruktiven Ansatz beider Seiten".

Barnier sprach Englisch und Französisch - beides sollen Verhandlungssprachen sein. Um die Übersetzung soll sich die EU-Kommission kümmern./hrz/DP/jha


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Alle News"
Datum Titel
09:03 DAX-ANALYSE AM MORGEN : Starker ifo-Index stützt nur kurz
09:01 LEVEL 7 GLOBAL HOLDINGS : Alex Media (C.O.A.ST.) nutzt jüngste Hacker Angriffe um auf Missstände im Bereich Cyber Security hinzuweisen und C.O.A.ST. als Lösung zu präsentieren. Der Börsengang an NASDAQ First North ist noch dieses Jahr geplant.
08:34 US-Handelsminister Ross sagt Besuch in Berlin überraschend ab
08:33 US-Handelsminister Ross sagt Besuch in Berlin überraschend ab
08:30 REPORT ON AIROPACK BY RESEARCH DYNAMICS : News update
08:02 DEVISEN : Euro legt zu Dollar und Franken leicht zu
08:01 VAPIANO SE legt finalen Angebotspreis auf EUR 23 je Aktie fest
07:57 DEVISEN : Euro legt leicht zu
07:29 Regierung - China wird Wachstumsziel 2017 erreichen
07:17 US-UMFRAGE :  Image der Vereinigten Staaten leidet unter Trump
News im Fokus "Alle News"
Werbung
News im Fokus 
0.37%Ölpreise leicht gestiegen
0.13%DEVISEN : Euro legt leicht zu
Meistgelesene News
08:51 UBP-ZÜRICH-CEO : Bin mit dem bisherigen Verlauf 2017 sehr zufrieden
07:05 Implenia mit weiterem Grossauftrag
08:19 ALLERGY THERAPEUTICS PLC : Investoren und Analysten besuchen Konzernzentrale in England
08:17 STARTUPS IM DATA SPACE : 3 Unternehmen – 3 Erfolgsgeschichten
08:20 Tamedia Advertising gewinnt Medien Award 2017
Am häufigsten empfohlene Artikel
09:08 BANKIA : Spanische Krisenbanken Bankia und BMN schließen sich zusammen
09:03 DAX-ANALYSE AM MORGEN : Starker ifo-Index stützt nur kurz
08:56 CONTINENTAL : Die Frage nach den wirtschaftlichen Auswirkungen
08:54 PFEIFFER VACUUM : Das sieht sinnvoll aus
08:51 UBP-ZÜRICH-CEO : Bin mit dem bisherigen Verlauf 2017 sehr zufrieden