Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Zinssätze

News : Zinssätze

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

China denkt über Verringerung der US-Anleihekäufe nach

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
10.01.2018 | 12:11

PEKING (awp international) - China überdenkt lnsidern zufolge seine künftige Position als Gläubiger der USA. Vertreter der chinesischen Führung hätten empfohlen, die Käufe von US-Staatspapieren zu verringern oder gar zu stoppen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg mit Bezug auf mit der Sache vertrauten Personen. Die Empfehlung habe auch mit den handelspolitischen Spannungen mit den USA zu tun, hiess es weiter. Es sei jedoch unklar, ob der Ratschlag angenommen worden sei.

China hält mit einem Wert von über drei Billionen Dollar die grössten Devisenreserven der Welt und ist der grösste Gläubiger der USA. Der Dollar gab nach Veröffentlichung des Berichts deutlich nach und trieb den Euro im Gegenzug auf ein Tageshoch von 1,20 US-Dollar. Die Rendite zehnjähriger US-Staatspapiere stieg auf 2,58 Prozent und damit auf den höchsten Stand seit März 2017./tos/bgf/jha/

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Zinssätze"
18:19 Deutsche Anleihen schwächer
15:45 ANLEIHE : Rallye S.A. nimmt 85 Mio CHF zu 3,25% bis 2024 auf
15:37 US-ANLEIHEN : Zehnjährige Rendite steigt über 2,6 Prozent
14:28 Baubranche profitiert auch 2018 von Konjunktur und Zinsen
13:47 Deutsche Anleihen geben nach - Südeuropa legt zu
09:05 Deutsche Anleihen starten mit Verlusten
17.01. US-ANLEIHEN : Leichte Verluste
17.01. Deutsche Anleihen wenig bewegt
17.01. US-ANLEIHEN : Leichte Verluste zum Start
17.01. Deutsche Anleihen steigen leicht - Italien unter Druck
News im Fokus "Zinssätze"
Werbung