Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Zinssätze

News : Zinssätze

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

Deutsche Anleihen: Robuste Konjunktur belastet Kurse

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
04.01.2018 | 12:18

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Donnerstag etwas nachgegeben. Der richtungweisende Euro-Bund-Future <DE0009652644> fiel bis zum Mittag um 0,09 Prozent auf 161,39 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug auf 0,44 Prozent.

Die weiterhin robuste Konjunktur in der Eurozone belastet nach wie vor die deutschen Festverzinslichen. Die Stimmung der Unternehmen im Euroraum ist im Dezember fast auf einen siebenjährigen Höchststand gestiegen. Der vom Analysehaus Markit erhobene Einkaufsmanagerindex kletterte auf den höchsten Stand seit Februar 2011. Das Resultat fiel noch etwas günstiger aus als in einer ersten Umfragerunde ermittelt.

Positiv überrascht hat vor allem der Wert Italiens. Hier gaben die Renditen auch nach - wie auch in einigen anderen südeuropäischen Ländern. Besonders deutlich gingen sie in Griechenland zurück./jsl/bgf/jha/


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Zinssätze"
18:19 Deutsche Anleihen schwächer
15:45 ANLEIHE : Rallye S.A. nimmt 85 Mio CHF zu 3,25% bis 2024 auf
15:37 US-ANLEIHEN : Zehnjährige Rendite steigt über 2,6 Prozent
14:28 Baubranche profitiert auch 2018 von Konjunktur und Zinsen
13:47 Deutsche Anleihen geben nach - Südeuropa legt zu
09:05 Deutsche Anleihen starten mit Verlusten
17.01. US-ANLEIHEN : Leichte Verluste
17.01. Deutsche Anleihen wenig bewegt
17.01. US-ANLEIHEN : Leichte Verluste zum Start
17.01. Deutsche Anleihen steigen leicht - Italien unter Druck
News im Fokus "Zinssätze"
Werbung