Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Zinssätze

News : Zinssätze

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

Deutsche Anleihen geben etwas nach

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
09.07.2018 | 08:57

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen sind am Montag mit leichten Kursverlusten in den Handel gestartet. Erneut besser als erwartet ausgefallene Konjunkturdaten aus Deutschland hätten die Festverzinslichen etwas belastet, hieß es von Marktbeobachtern. Der für den deutschen Anleihemarkt richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,06 Prozent auf 162,69 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,30 Prozent.

Nach der Konjunkturflaute im ersten Quartal gibt es mittlerweile immer mehr Hinweise auf einen wieder stärkeren Aufschwung in Deutschland. Am Morgen war bekannt geworden, dass die deutschen Exporte im Mai stärker als erwartet zulegen konnten. Zuvor hatte bereits der Auftragseingang in der Industrie und die Produktion in den deutschen Unternehmen positiv überrascht./jkr/jha/


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Zinssätze"
09:08Deutsche Anleihen starten kaum verändert
DP
17.07.US-Anleihen treten auf der Stelle
AW
17.07.DEUTSCHE ANLEIHEN : Kursgewinne
DP
17.07.US-Anleihen wenig bewegt
AW
17.07.DEUTSCHE ANLEIHEN : Zur Kasse gefallen - Umlaufrendite 0,18 Prozent
DP
17.07.DEUTSCHE ANLEIHEN : Wenig verändert
DP
17.07.ANLEIHE : Pfandbriefbank nimmt über drei Tranchen 663 Mio CHF auf
AW
17.07.Hypozinsen leicht tiefer im zweiten Quartal - Tiefzinsen dürften anhalten
AW
17.07.Deutsche Anleihen geben etwas nach
DP
16.07.US-ANLEIHEN : Kursverluste weiten sich aus
AW
News im Fokus "Zinssätze"
Werbung