Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Unternehmen  >  Alle News

News : Unternehmen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren

Die International Association for the Study of Lung Cancer kündigt die 18. IASLC World Conference on Lung Cancer an

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.07.2017 | 20:01

Beim weltweit einzigen Treffen, das sich ausschließlich mit Lungenkrebs befasst, werden in Japan tausende zusammenkommen

DENVER. 14.Juli 2017 (GLOBE NEWSWIRE) -- Die International Association for the Study of Lung Cancer (IASLC) kündigte heute an, dass die 18. World Conference on Lung Cancer (WCLC) der IASLC vom 15. bis 18. Oktober 2017 in Yokohama, Japan stattfinden wird. Die WCLC ist das weltweit größte Treffen, das sich ausschließlich mit Lungenkrebs und anderen Malignitäten des Brustraums befasst. Mehr als 6.000 Teilnehmer aus über 100 Ländern nehmen teil und besprechen die aktuellsten wissenschaftlichen Entwicklungen in diesem Bereich.

"Die WCLC ist aufgrund der Qualität der vorgestellten Forschung und dem ausschließlichen Fokus auf diese speziellen Malignitäten jedes Jahr eine verpflichtende Veranstaltung für Fachleute im Bereich Lungenkrebs", sagte Fred Hirsch, MD, PhD, Professor der Medizin und Pathologie am University of Colorado Cancer Center and School of Medicine und CEO der IASLC. "Dies ist das wichtigste jährliche Treffen zum Thema Lungenkrebs, und über die Verbreitung neuer wissenschaftlicher Errungenschaften hinaus trägt es auch zur weltweiten Zusammenarbeit und dem Networking bei. Wir freuen uns darauf, die klügsten Köpfe zu versammeln und die neusten Entwicklungen an die Patienten weiterzuleiten, die sie benötigen."

Die WCLC verfügt über ein Programm, dass tiefgreifende Einblicke in alle Fachrichtungen und -bereiche ermöglichen wird, darunter auch Veranstaltungen über die Ergebnisse klinischer Studien, zielgerichtete Therapien, Immunotherapie, Prävention/Screening, Pflege und Befürwortung. Die lehrreichen Veranstaltungen und Präsentationen von Abstracts heben die neusten Entwicklungen im Bereich Behandlungen sowie Durchbrüche der Forschung hervor.

Zu den Teilnehmern der Konferenz gehören Chirurgen, Onkologen, Radioonkologen, Pneumologen, Radiologen, Pathologen, Epidemiologen, Grundlagenforscher, Pflegekräfte, medizinische Fachkräfte aus verwandten Bereichen und Vertreter der Industrie. Die WCLC begrüßt auch an Lungenkrebs erkrankte Patienten, Überlebende, Pflegekräfte und Befürworter, sodass alle Interessenvertreter sich äußern können.

Weitere Informationen finden Sie hier:  http://wclc2017.iaslc.org/

Über die WCLC:
Die World Conference on Lung Cancer (WCLC) ist das weltweit größte Treffen, das sich mit Lungenkrebs und anderen Malignitäten des Brustraums befasst. Sie zieht jährlich mehr als 6.000 Wissenschaftler, Ärzte und Fachleute aus über 100 Ländern an. Das Ziel ist es, die neusten wissenschaftlichen Errungenschaften zu verbreiten, das Bewusstsein zu verstärken, die Zusammenarbeit und das Verständnis im Bereich Lungenkrebs zu verbessern und den Teilnehmern dabei zu helfen, die neusten Entwicklungen überall auf der Welt einzusetzen. Unter dem Motto "Synergy to Conquer Lung Cancer" (Synergie im Kampf gegen den Lungenkrebs) wird die Konferenz zahlreiche Fachrichtungen einbeziehen und mehrere Forschungsstudien und Ergebnisse klinischer Studien vorstellen. Weitere Informationen finden Sie hier: http://wclc2017.iaslc.org/.

Über die IASLC:
Die International Association for the Study of Lung Cancer (IASLC) ist die einzige Organisation weltweit, die sich der Untersuchung und Forschung über den Lungenkrebs und anderen Malignitäten des Brustraums widmet. Die 1974 gegründete Organisation hat mehr als 6.500 Mitglieder, die Spezialisten für Lungenkrebs in allen Fachrichtungen in mehr als 100 Ländern sind. Sie bilden ein globales Netzwerk der Zusammenarbeit im weltweiten Kampf gegen den Lungenkrebs und Krebsarten des Brustraums. Die Organisation veröffentlicht außerdem das Journal of Thoracic Oncology, ein erstrangiges lehrreiches und informatives Druckwerk zu Themen der Prävention, Feststellung, Diagnose und Behandlung aller Arten von Malignitäten des Brustraums. Weitere Informationen finden Sie unter www.iaslc.org.

Ansprechpartner:
Hillary Wasserman
hwasserman@groupgordon.com
+1 212.784.5726




This announcement is distributed by Nasdaq Corporate Solutions on behalf of Nasdaq Corporate Solutions clients.
The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.
Source: IASLC via Globenewswire

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Unternehmen"
15:16GFU : Branche der Unterhaltungselektronik mit guten Wachstum
DP
15:11HOHE AUSLASTUNG UND AUSRICHTUNG AUF ZUKUNFTSTECHNOLOGIEN : Mercedes-Benz Werk Bremen schafft 180 neue Arbeitsplätze
PU
15:11GUTE AUSLASTUNG UND ANLAUF DER NEUEN KOMPAKTWAGEN-GENERATION : Mercedes-Benz Werk Rastatt schafft 40 neue Arbeitsplätze
PU
15:11GUTE NACHFRAGE NACH MODELLEN DER OBER- UND LUXUSKLASSE : Mercedes-Benz Werk Sindelfingen schafft 118 neue Arbeitsplätze
PU
15:11HOHE AUSLASTUNG UND AUSRICHTUNG AUF ZUKUNFTSTECHNOLOGIEN : Mercedes-Benz Werk Untertürkheim schafft 175 neue Arbeitsplätze sowie zentrales Batteriekompentenzzentrum
PU
15:10IRW-NEWS : Giyani Metals Corp.: Giyani erweitert seine Investor-Relations-Partner um Stockhouse und startet umfassende globale Marketingkampagne
DP
15:06BKS BANK : TRIGOS Kärnten Infofrühstück
PU
15:02EFD will mehr Eigenmittel bei inlandorientierten systemrelevanten Banken
AW
14:58VW-Aufseher zu Beratungen zusammengekommen
DP
14:57Also wittert Marktchance im Servicegeschäft und erhöht Margenziel
AW
News im Fokus "Unternehmen"
Werbung