Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Eurozone: Konsum und Investitionen tragen Wachstum

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
07.12.2017 | 11:01

LUXEMBURG (awp international) - Die Wirtschaft der Eurozone ist im dritten Quartal weiter solide gewachsen. Nach Angaben des Statistikamts Eurostat vom Donnerstag lag das Bruttoinlandsprodukt (BIP) 0,6 Prozent höher als im zweiten Quartal. Damit bestätigte die Behörde vorläufige Zahlen. Im Vergleich zum Vorjahresabschnitt lag das BIP 2,6 Prozent höher. Das war etwas mehr als in der ersten Schätzung mit 2,5 Prozent ermittelt.

Getragen wurde das Wachstum von Juli bis September vor allem durch die privaten Konsumausgaben und die Investitionen der Unternehmen. Der Privatverbrauch erhöhte sich um 0,3 Prozent, die Investitionen stiegen um 1,1 Prozent. Der Aussenhandel trug auch zum Wachstum bei, allerdings deutlich schwächer als Konsum und Investitionen.

Im Währungsraum wiesen das stärkste Wachstum die Länder Malta (1,9 Prozent), Lettland (1,5 Prozent) und Slowenien (1,0 Prozent) auf. Am schwächsten wuchsen Litauen, Belgien und Estland. Die deutsche Wirtschaft wuchs mit 0,8 Prozent überdurchschnittlich stark./bgf/tos/she

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
22.02.Sonderermittler Mueller legt zusätzliche Klage gegen Manafort vor
DP
22.02.GNW-NEWS : Taconic Biosciences gibt Gründung des Scientific Advisory Board bekannt
DP
22.02.POLITIK : Merkel trifft EU-Kollegen zu Vorgespräch über EU-Finanzen
DP
22.02.DEVISEN : Eurokurs bewegt sich in enger Spanne
DP
22.02.OTS : Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Kleinvieh macht auch Mist, Kommentar zu ...
DP
22.02.Snap-Chef erhält 2017 Bezüge von 638 Millionen Dollar
AW
22.02.Börsengang der STEMMER IMAGING AG deutlich überzeichnet - Ausgabepreis auf 34,00 Euro je Aktie festgelegt
DP
22.02.WDH/Skandal um Schweinezucht - Freispruch von Tierschützern bestätigt
DP
22.02.DEUTSCHE BUNDESBANK : Erklärung von Danièle Nouy, Vorsitzende des Aufsichtsgremiums der EZB
PU
22.02.STEMMER IMAGING AG legt Ausgabepreis auf 34,00 Euro je Aktie fest
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung