Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

GNW-News: AREVO präsentiert erstes Kohlefaser-eBike aus dem 3D-Drucker

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.07.2018 | 23:40

    AREVO präsentiert erstes Kohlefaser-eBike aus dem 3D-Drucker


Das Unternehmen stellt seine zweite Zusammenarbeit mit OECHSLER vor und setzt
das globale Fertigungspotenzial seines 3D-Druckprozesses frei

SANTA CLARA, Kalifornien (USA), 12. Juli 2018 (GLOBE NEWSWIRE) -- AREVO®, der
Marktführer für softwaregesteuerte additive Fertigungstechnologie, kündigte
heute die Markteinführung seines eBikes an - des weltweit ersten
batterieunterstützten Fahrrads mit 3D-Kohlefaserrahmen. Nach der Markteinführung
des ersten geländegängigen Citybikes aus dem 3D-Drucker im Mai ist das eBike von
AREVO ein weiteres Beispiel für die Fähigkeiten des Unternehmens und die
Zeitersparnis, die mit seinem einzigartigen 3D-Druckprozess einhergeht.

Das 3D-Druckverfahren von AREVO kombiniert Software, Robotik, maschinelles
Lernen und thermoplastische Materialien, um Konstrukteuren und Herstellern
beispiellose Freiheit bei der Entwicklung von Produkten mit unvergleichlicher
Belastbarkeit und Haltbarkeit zu bieten. So kann das eBike von AREVO speziell
auf individuelle Fahrer angepasst und bei Bedarf in den richtigen Mengen
gedruckt und weltweit wettbewerbsfähig hergestellt werden.

"Wir haben ein neues Paradigma für die Fertigung geschaffen, das es Unternehmen
ermöglicht, Produkte lokal zu erstellen und zu beziehen, indem sie Fortschritte
in der dynamischen Software und Automatisierung nutzen", sagte Jim Miller, CEO
von AREVO. "Die Entwicklung des eBikes hat gezeigt, dass wir ein neues Produkt
bei Bedarf zu geringen Kosten in 3D drucken und den Produktionsprozess
lokalisieren können - was den Prozess und die Zeit, die in der Vergangenheit zur
Herstellung von Fahrradrahmen benötigt wurde, erheblich verkürzt."

AREVO hat sich mit OECHSLER, einem Hersteller, der hauptsächlich Automobil- und
Medizintechnikteile fertigt, zusammengeschlossen, um das Dreigang-
Automatikgetriebe DRIVEMATIC des Unternehmens mit dem 3D-gedruckten
Kohlefaserrahmen von AREVO für ein elektrisches Fahrrad aus dem 3D-Drucker zu
nutzen. Das Fahrrad verfügt über eine einzigartige Ausstattung, die ideal für
den modernen Fahrradpendler ist, einschließlich Bluetooth-Verbindung und
Smartphone-Konnektivität, um Fahrraddaten wie Batterielebensdauer, aktuelle
Geschwindigkeit und Entfernung einfach zu verfolgen.

"Wir haben uns verpflichtet, an der Spitze der Innovation in der Fertigung zu
stehen, und die Partnerschaft mit AREVO hat es uns ermöglicht, einen
einzigartigen Anwendungsfall für unser integriertes Antriebssystem zu
erforschen", sagte Michael Oppermann, Director Business Development bei
OECHSLER. "Dank der Fähigkeit von AREVO, schnell maßgeschneiderte Fahrradrahmen
zu produzieren, werden wir in der Lage sein, die steigende Nachfrage nach eBikes
in einem Bruchteil der Zeit, zu einem Bruchteil der Kosten und mit einem
Bruchteil der Umweltauswirkungen des herkömmlichen Fahrradproduktionsprozesses
zu decken."

Wenn Sie weitere Informationen über die Technologie von AREVO erhalten und
zukünftige Anwendungen verfolgen wollen, besuchen Sie bitte
http://www.arevoinc.com/.

Über AREVO
AREVO, mit Sitz in Santa Clara, Kalifornien (USA), entwickelt Technologien zur
direkten digitalen additiven Fertigung ultrabelastbarer, leichter Verbundteile
für Endanwendungen in großen Stückzahlen. Mit unserer einzigartigen
Kombination
aus bahnbrechenden Materialien, leistungsfähiger Design-/Konstruktions-Software
und Freihand-Robotik für die erste "echte 3D"-Konstruktion bewegt sich AREVO
über Prototypen hinaus und ermöglicht die Konstruktion und Fertigung von
großen,
in Massenproduktion hergestellten Teilen und Strukturen, die überall geschehen
kann, und führt den 3D-Druck damit schnell in die Mainstream-Fertigung ein.
AREVO bietet Konstrukteuren und Herstellern eine noch nie dagewesene Freiheit,
die beispiellose Belastbarkeit und das Gewicht von Verbundwerkstoffen für eine
Vielzahl von Verbraucher- und Industrieprodukten freizusetzen, und hat schon
früh Erfolge bei der Herstellung von CFRTP-Verbundteilen für OEM-Kunden erzielt.
Mit einem anfänglichen Fokus auf Luft- und Raumfahrt, Verteidigung,
Unterhaltungselektronik, Transport und Konsumgüter ist Arevo positioniert, um
die additiven Fertigungsdienstleistungen für OEMs weltweit zu optimieren.
Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.arevoinc.com/.

Kontakt
Meredith Klee für AREVO
arevo@highwirepr.com




This announcement is distributed by Nasdaq Corporate Solutions on behalf of Nasdaq Corporate
Solutions clients.
The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content,
accuracy and originality of the information contained therein.
    
Source: Arevo Inc. via GlobeNewswire






© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
00:07GNW-NEWS : Taconic Biosciences und Cyagen Biosciences geben strategische Partnerschaft bekannt
DP
18.07.IPO : Creditshelf schafft Börsengang - Bruttoemissionserlös 16,5 Millionen Euro
DP
18.07.CREDITSHELF AKTIENGESELLSCHAFT : Aktien mit einem Emissionserlös in Höhe von EUR 16,5 Mio. erfolgreich platziert
DP
18.07.CREDITSHELF AKTIENGESELLSCHAFT : Aktien mit einem Emissionserlös in Höhe von EUR 16,5 Mio. erfolgreich platziert
DP
18.07.DEVISEN : Eurokurs sinkt weiter - Dollarstärke belastet
DP
18.07.Trump-Sprecherin dementiert neue Russland-Aussage
DP
18.07.US-NOTENBANK : Wachstum setzt sich trotz wachsender Handelssorgen fort
AW
18.07.US-NOTENBANK : Wirtschaftswachstum setzt sich trotz wachsender Handelssorgen fort
AW
18.07.'HB' : Weniger Beschwerden über Anlageberater bei den Banken
DP
18.07.Trump widerspricht Einschätzung von US-Geheimdiensten
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"