Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Rohstoffe

News : Rohstoffe

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

Goldpreis steigt auf höchsten Stand seit September

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
03.01.2018 | 10:41

FRANKFURT (awp international) - Der Goldpreis hat seinen Höhenflug der vergangenen Handelstage fortgesetzt und den höchsten Stand seit über drei Monaten erreicht. In der Nacht zum Mittwoch stieg der Preis für eine Feinunze (etwa 31,1 Gramm) zeitweise bis auf 1321,56 US-Dollar. Damit war das Edelmetall so wertvoll wie seit Mitte September nicht mehr.

Bis zum Höchststand in der vergangenen Nacht war der Goldpreis seit dem 13. Dezember tendenziell gestiegen und legte in diesem Zeitraum um mehr als sechs Prozent zu. Als Preistreiber gilt die Kursentwicklung des US-Dollar. Die amerikanische Währung hatte Ende Dezember im Handel mit anderen wichtigen Währungen deutlich an Wert verloren. Dies macht das in Dollar gehandelte Gold in Ländern ausserhalb des Dollarraums günstiger, was wiederum die Nachfrage ankurbelt.

Am Mittwochvormittag ist der Goldpreis aber wieder etwas zurückgefallen. Die Feinunze wurde zuletzt bei 1317 Dollar gehandelt./jkr/bgf/das

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Rohstoffe"
22.06.Ölpreise steigen deutlich - Opec will Produktion etwas anheben
AW
22.06.KORR : Opec will Ölmarkt stabilisieren - Förderplus wahrscheinlich
AW
22.06.KORREKTUR : Opec will Ölmarkt stabilisieren - Förderplus wahrscheinlich
DP
22.06.Opec-Länder einigen sich auf höhere Ölförderung
DP
22.06.KREISE : Opec einigt sich prinzipiell auf Förderanhebung
DP
22.06.Opec einigt sich prinzipiell auf Förderanhebung (Kreise)
AW
22.06.Ölpreise legen zu - Opec-Staaten streben leichte Produktionsausweitung an
DP
22.06.Opec will Ölmarkt stabilisieren - Förderplus wahrscheinlich
DP
22.06.Ölpreise gestiegen - Iran lehnt Opec-Einigung weiter ab
DP
22.06.Opec-Staaten beraten über künftige Öl-Fördermengen
DP
News im Fokus "Rohstoffe"
Werbung