Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmeldung
Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeNews im FokusMeistgelesene NewsBusiness LeadersTermine 
Alle NewsDevisenPressemitteilungen 

Griechenland behält wieder mehr Geld in der Staatskasse

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
21.04.2017 | 12:20

ATHEN (dpa-AFX) - Griechenland hat bei der Sanierung seines Haushalts 2016 ein Ziel der internationalen Geldgeber übertroffen: Der Staat erzielte im vergangenen Jahr einen Überschuss von knapp sieben Milliarden Euro, wenn man die Kosten für laufende Kredite herausrechnet. Der Primärüberschuss erreiche damit 3,9 Prozent des Bruttoinlandproduktes (BIP), teilte das griechische Statistikamt am Freitag in Athen mit. Es sei eine vorläufige Schätzung.

Griechenland hängt seit 2010 am Tropf internationaler Geldgeber. Der Primärüberschuss ist ein Streitpunkt zwischen dem Krisenland und seinen Geldgebern. Er blendet den - im Falle Athens immensen - Schuldendienst aus, um Fortschritte bei den laufenden Ausgaben und Einnahmen besser erkennen zu können. Im Gegenzug für Hilfskredite wurde ein Sparprogramm vereinbart, für 2016 muss Griechenland einen primären Überschuss von mindestens 0,5 Prozent des BIP vorweisen.

Die Europäer erwarten, dass das hoch verschuldete Land mittelfristig einen Primärüberschuss von 3,5 Prozent erwirtschaftet. Dann könnte Athen nach Einschätzung der europäischen Geldgeber die Zinsen für seine Schulden zahlen. Der griechische Schuldenberg liegt nach den Zahlen des griechischen Statistikamts bei etwa 314,9 Milliarden Euro. Das sind 179 Prozent der Bruttoinlandproduktes.

Die Dauerkrise ist auch ein Thema auf der Frühjahrstagung von Internationalem Währungsfonds und Weltbank in Washington: Dort sollten sich am Freitagabend (MESZ) der griechische Finanzminister Euklid Tsakalotos und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble treffen./tt/DP/zb


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Alle News"
Datum Titel
13:02 HPS Home Power Solutions GmbH präsentiert XXL Speicherlösung für Selbstversorger auf der ees Europe 2017
13:00 Glänzende Wachstumsaussichten für Deutschland und Europa
12:56 MINISTRY OF ECONOMICS AND TECHNOLOGY OF FEDERA : Brüssel gibt grünes Licht für die Industrieausnahmen im Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz
12:51 GNW-NEWS : Synechron bietet Blockchain-Anwendungen auf Microsoft Azure Marketplace an
12:45 Currywurst bleibt Nummer Eins in der Kantine
12:36 NAHLES : Rückkehrrecht aus Teilzeit in Vollzeit gescheitert
12:31 MERKEL ERINNERT USA : Sind beim Klimaschutz 'Schicksalsgemeinschaft'
12:30 Glänzende Wachstumsaussichten für Deutschland und Europa
12:23 GNW-NEWS : Erfolgsgeschichten beim Vendor Managed Inventory (VMI), Innovationen und Best Practices von Anwendern und Marktführern auf dem 2017 Datalliance Forum
12:19 Deutsche Wirtschaft erhöht Drehzahl zum Jahresbeginn
News im Fokus "Alle News"
Werbung
News im Fokus 
6.83%Lem verzeichnet 2016/17 höheren Umsatz und Gewinn - Dividende bleibt unverändert
4.72%Hauck & Aufhäuser erhöht Ziel für Koenig & Bauer - 'Buy'
3.89%AKTIE IM FOKUS : Morphosys auf Hoch seit Oktober 2015 - Experte sieht noch Luft
-0.83%SIX : Handel mit Leclanché wird nach Brand am Hauptsitz wieder aufgenommen
1.77%'SZ' : VW fürchtet bei Grammer-Kontrolle durch Hastor-Familie Lieferstopps
Meistgelesene News
07:51 Lem verzeichnet 2016/17 höheren Umsatz und Gewinn - Dividende bleibt unverändert
07:14 EQS-ADHOC : AEVIS VICTORIA SA publiziert Ergänzung Nr. 5 zum Prospekt im Rahmen des öffentlichen Übernahmeangebots für LifeWatch AG
08:34 Forschungschef von Sanofi Deutschland fordert Geldanreize für Antibiotika
07:23 Ölpreise leicht gesunken
06:55 Starrag wechselt zum Swiss Reporting Standard der Schweizer Börse SIX
Am häufigsten empfohlene Artikel
12:58 IPO : Vivendi schliesst Teilverkauf von Universal Music nicht aus
12:58 AKTIE IM FOKUS : Morphosys auf Hoch seit Oktober 2015 - Experte sieht noch Luft
12:52 AKTIEN SCHWEIZ: Schwergewichte belasten - Sika und LafargeHolcim gesucht
12:50 UBS hebt Klöckner & Co auf 'Neutral' und Ziel auf 10 Euro
12:47 Billigflug-Streit zwischen Fraport und Lufthansa schwelt weiter