Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

May will mit Merkel über Brexit-Verhandlungen sprechen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
13.02.2018 | 17:30

BERLIN/LONDON (dpa-AFX) - Wenige Wochen nach einem ersten Durchbruch bei den Brexit-Verhandlungen wird die britische Premierministerin Theresa May bei Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet. Bei dem Treffen an diesem Freitag im Kanzleramt gehe es um Fragen des Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union, teilte der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Seibert, am Dienstag mit. Bei der Unterredung stünden auch europäische und internationale Themen auf der Tagesordnung. Am Freitag will Merkel auch Italiens Ministerpräsidenten Paolo Gentiloni und den polnischen Regierungschef Mateusz Morawiecki treffen. Bereits am Donnerstag steht ein Treffen mit dem türkischen Ministerpräsidenten Binali Yildirim an.

EU und Großbritannien hatten sich im Dezember auf Eckpunkte eines Austrittvertrags verständigt. Unterhändler beider Seiten sprachen in der vergangenen Woche über Details. Gestritten wird unter anderem über die Bedingungen der Übergangsphase. Großbritannien soll demnach bis Ende 2020 im Binnenmarkt und in der Zollunion bleiben, dafür aber alle EU-Regeln einhalten und weiter Beiträge zahlen. Völlig offen ist zudem die langfristige Partnerschaft nach der Übergangsphase./cht/DP/edh


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
14:56STREIT UM KATALONIEN SPITZT SICH ZU : Inhaftierte zu Ministern ernannt
DP
14:53UMFRAGE :  Mehrheit der Italiener für Regierung aus Lega und Sternen
DP
14:51Iran will vorerst 'Rote Linien' im Atomstreit nicht überschreiten
DP
14:49Frankreich warnt Rom vor Gefährdung der Finanzstabilität
DP
14:37VOR WAHLEN IN VENEZUELA : USA sanktionieren ranghohen Politiker
DP
14:37BUNDESBANKPRÄSIDENT :  Renteneintritt an wachsende Lebenszeit anpassen
DP
14:35Bundesbankpräsident signalisiert Bereitschaft für EZB-Präsidentschaft
DP
14:35Deutsche sind Europameister im Mülltrennen
DP
14:34Heil erwartet keine weitere Verzögerung der geplanten Brückenteilzeit
DP
14:33BA-Chef Scheele gegen Punktesystem im geplanten Einwanderungsgesetz
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung