Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmeldung
Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

4-Traders Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeNews im FokusMeistgelesene NewsBusiness LeadersTermine 
Alle NewsDevisenPressemitteilungen 

Wochenrückblick querbeet: Kalenderwoche 14

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
11.04.2017 | 11:06

Die Finanzmärkte ließen sich in der vergangenen Woche von drohenden geopolitischen Risiken, s. Nordkorea, Syrien oder die französische Präsidentschaftswahl nicht beeindrucken.

Indizes
 
In der Kalenderwoche gab es bei den wichtigsten Indizes nur geringe Ausschläge.
 
Die Index Performance Rangliste der Kalenderwoche 14, 2017.
 
  1. SHANGHAI: 2%
  2. IBEX 35, Spanien: 0,63%
  3. FTSE 100: 0,36%
  4. CAC 40, Frankreich: 0,25%
  5. DOW JONES: -0,03%
  6. S&P 500, USA: -0,3%
  7. PSI 20, Portugal: -0,55%
  8. NASDAQ 100, USA: -0,57%
  9. DAX, Deutschland: -0,71%
  10. FTSE MIB, Italien: -0,94%
  11. NIKKEI, Japan: -1,29%
 
 
Aktien
 
Der Wochengewinner der Kalenderwoche 14 im DAX war die Deutsche Börse mit einem Kursgewinn von 4,64%. Die Anleger scheinen sich immer noch über das Scheitern der Fusion mit dem London Stock Exchange zu freuen. Das DAX Schlusslicht auf Wochensicht war die Daimler AG mit einem sich in Grenzen haltenden Kursverlust von 1,93%, für den sich kaum konkrete Gründe festmachen lassen.
 
Die Nachricht der Woche vom amerikanischen Aktienmarkt handelte vom Überholmanöver Teslas, dessen Börsenwert nun über dem von Ford und General Motors liegt, s. Grafik:



Rohstoffe
 
Bei den Rohstoffen kam der breite Rohstoffindex CRB zu leichten Kursgewinn, die unter anderem von der Fortsetzung des Rebounds der Ölpreise begünstigt wurden. Diese liegen nun bei 55 Dollar und 53 Dollar für Brent und WTI respektive.
 
Die amerikanischen Interventionen in Syrien haben den Goldpreis auf den höchsten Stand seit 6 Monaten befördert. Die Unze kostet nun 1260 Dollar. Auf diesem Niveau befindet sich jedoch ein starker Widerstand (siehe Grafik). Die Konfiguration des Silberpreises sieht ähnlich aus, auf einem Preisniveau von 18,40 USD. Palladium verzeichnet eine starke Dynamik, die den Unzenpreis auf 810 klettern lässt.



Anleihen
 
Auf dem Anleihenmarkt kam es in der vergangenen Woche zu einer weiteren Stabilisierung. Die wichtigsten Zinssätze für eine Laufzeit von zehn Jahren waren allesamt nahezu unverändert:
USA: 2,37%
Deutschland: 0,21%
Frankreich: 0,9%
Spanien: 1,6%
Italien: 2,2%


Patrick Rejaunier
© 4-traders.com 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Alle News"
Datum Titel
14:02 KARTELLRECHT : Kommission verhängt Geldbuße in Höhe von 2,42 Mrd. EUR gegen Google wegen Missbrauchs seiner marktbeherrschenden Stellung als Suchmaschine durch unzulässige Vorzugsbehandlung des eigenen Preisvergleichsdienst
13:59 VERBAND :  Hering könnte infolge des Brexits teurer werden
13:58 DEVISEN : Draghi-Aussagen beflügeln Euro gegenüber US-Dollar - Stabil zum Franken
13:50 DEVISEN : Draghi-Aussagen beflügeln Eurokurs
13:27 MINISTRY OF ECONOMICS AND TECHNOLOGY OF FEDERA : Zypries anlässlich des Treffens mit dem iranischen Außenminister in Berlin
13:24 JPMorgan senkt Ziel für AB Inbev auf 108 Euro - 'Neutral'
13:15 Britische Notenbank hebt Kapitalpuffer für Banken an
13:03 Neuer Anlauf für Ende der Zypern-Teilung in der Schweiz
12:36 IPO/AKTIE IM FOKUS 2 : Vapiano rutschen unter Ausgabepreis
12:33 US-Handelsminister Ross sagt Berlin-Besuch überraschend ab
News im Fokus "Alle News"
Werbung
News im Fokus 
-3.24%AKTIE IM FOKUS : Stada nach gescheiterter Übernahme weiter im Fokus
-2.93%CONTINENTAL : Die Frage nach den wirtschaftlichen Auswirkungen
-2.56%PRESSE : Dämpfer für T-Mobile-US-Fusionshoffnung - Sprint verhandelt mit anderen
-2.87%Autozulieferer Schaeffler schockt Anleger und zieht Branche runter
2.93%Arbonia schliesst Verkauf des Geschäftsbereichs Beschichtungen ab
Meistgelesene News
08:51 UBP-ZÜRICH-CEO : Bin mit dem bisherigen Verlauf 2017 sehr zufrieden
13:22 ROCKET INTERNET : Anlegern vergeht rasch der Appetit auf Vapiano-Aktien
08:22 VOLKSWAGEN : baut Kompetenzen für Deep Learning aus
07:05 Implenia mit weiterem Grossauftrag
09:47 MESSUNGEN : Zu hoher CO2-Ausstoß bei zwei Diesel-Modellen
Am häufigsten empfohlene Artikel
14:01 DEUTSCHE ANLEIHEN : Zur Kasse schwächer - Rendite bei 0,13 Prozent
14:00 Neue Übernahmefantasie für Stada - Konzern offen für Gebote
13:59 ANLEIHE : BCV nimmt 150 Mio CHF zu 0,5% bis 2029 auf
13:54 Zu hoher CO2-Ausstoss bei zwei Opel und Smart Diesel-Modellen
13:53 Merck spendiert Mitarbeitern zum Firmenjubiläum 50 Millionen Euro